Home Award Jean-Claude Biver erhält Red Dot Personality Prize

Jean-Claude Biver erhält Red Dot Personality Prize

von redaktion
Jean-Claude Biver erhält Red Dot Personality Prize

Im Rahmen des Red Dot Award: Product Design wird 2020 erstmals der „Personality Award“ verliehen. Der erste Preisträger ist eine Persönlichkeit, die in der Welt der Uhren einen beispiellosen Karriereweg beschritten hat: Jean-Claude Biver. Dem Schweiz-Luxemburger gelang es seit den frühen 80er Jahren, insgesamt fünf Uhrenmarken wiederzubeleben und den Markt für Qualitätsuhren auf ein neues Niveau zu heben.

Der Erfolgsweg begann 1982, als Biver die Rechte an Blancpain erwarb, ein Name, der zu diesem Zeitpunkt nahezu vergessen war. Durch seine Impulse wurde die Marke so erfolgreich, dass er sie 10 Jahre später an die heutige Swatch Group verkaufen konnte und gleich auch dem Management-Team des Unternehmens beitrat. Hier setzte sich sein Erfolg fort, als er Marketing und Produktentwicklung der Marke Omega übernahm. Wiederum etwa 10 Jahre danach setzte er bei Hublot neue Akzente. Mit der Einführung des „Big Bang“-Chronographen stiegen die Verkaufszahlen rasant an. Die Manager-Fähigkeiten von Biver werden von gewagten Ideen begleitet, die aber immer ins Schwarze treffen. So verzehnfachte sich der Umsatz von Hublot in nur vier Jahren von 25 Millionen auf 200 Millionen Schweizer Franken. 2008 wurde die Marke an LVMH verkauft. Eine neue Seite im Karriere-Buch von Biver wurde damit aufgeschlagen und mündete schließlich in der Leitung des gesamten Uhrengeschäfts des französischen Luxusgüterkonzerns. Von 2014 an verantwortete er die Marken Hublot, TAG Heuer und Zenith bis er sich 2018 aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft zurückzog. Als nicht geschäftsführender Präsident bleibt er dem Unternehmen aber erhalten.

Red Dot CEO Prof. Dr. Peter Zec sammelt selbst Uhren und begrüßt naturgemäß die Auszeichnung für Jean-Claude Biver: „Nach der Quarzkrise war er einer der wenigen, der immer noch an die mechanische Armbanduhr geglaubt und damit die Initialzündung für ihr Comeback gegeben hat. Mit viel Herzblut, persönlichem Engagement und unvergleichlichem Gespür für erfolgversprechende Chancen hat er es geschafft, den Markt für Uhren zu revolutionieren und Marken zu entwickeln, deren Qualitätsversprechen ohne Gleichen sind. Meinen herzlichen Glückwunsch zu dieser einzigartigen Leistung.“

Der Red Dot Personality Prize wird Jean-Claude Biver am 22. Juni 2020 überreicht – während der Red Dot Gala im Essener Aalto-Theater.

 


Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren