Home Editor's Video-Choice Entertainment-Raum Auto – Sony präsentiert Conceptcar

Entertainment-Raum Auto – Sony präsentiert Conceptcar

von redaktion

Für einen Elektronikkonzern ist es sehr ungewöhnlich, in einen völlig fremden Bereich wie etwa die Auto-Industrie nicht nur hineinzuschnuppern, sondern selbst zum Autobauer zu werden. Genau das hat Sony nun getan. Im Rahmen des CES in Las Vegas präsentierte das japanische Unternehmen das Concept Car Vision-S. Ob der Prototyp jemals in Produktion gehen wird, ist fraglich. Der eigentliche Grund für diesen Schritt ist allerdings sehr naheliegend, denn Autos werden immer mehr zu persönlichen Kommunikations-, Informations- und Unterhaltungsräumen, wobei Consumer Elektronik wiederum die Hauptrolle spielt. Mit einem eigenen Auto hat Sony nun die Möglichkeit, seine Entwicklungen für Auto-Innenräume von morgen unabhängig und realitätsnah zu testen.

Sony-Chef Kenichiro Yoshida bezeichnete im Zuge der Präsentation das Auto als neuen Entertainmnet-Space. Wobei es dem Unternehmen bei der Entwicklung dieses Prototypen nicht nur um Unterhaltung, sondern auch um Sicherheitsaspekte und vor allem um die Adaptierbarkeit ging. Der Vision-S hat 33 Sensoren sowohl außen als auch innen verbaut und kann damit Objekte und Personen umfassend erkennen und entsprechend reagieren. Mit dieser 360-Grad-Erkennung sollen Risiken frühzeitig wahrgenommen werden. 360 Grad bietet auch das Audio-Erlebnis. Das Interface mit Panoramabildschirm kann sich sehen lassen und bei den Themen Konnektivität und Cloud-basierte Updates ist Sony ganz in seiner Kernkompetenz.

Dieser Prototyp sitzt auf einer völlig neu entwickelten EV-Plattform, die es erlaubt auch andere Autotypen zu bauen. Natürlich nutzte Sony die Erfahrung von Partnern aus der Autoindustrie wie Magna, Bosch, Benteler, Continental etc. Kenichiro Yoshida hob vor allem die Unterstützung von Magna Steyr bei der ingenieurs-technischen Entwicklung des Fahrzeugs hervor.


 

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren