Home Editor's Video-Choice horgenglarus setzt auf Video

horgenglarus setzt auf Video

von redaktion

Einer der wenigen Möbelhersteller, die auch detaillierte Einblicke in die Produktion erlauben, ist die Schweizer Stuhl- und Tischmanufaktur horgenglarus. Der älteste Möbelhersteller der Schweiz nutzt dafür das Medium Video und erreicht damit eine ganz andere Ebene der Veranschaulichung von Prozessen als Fotos oder Beschreibungen es können. Das 1880 gegründete Traditionsunternehmen ist ein Vorbild für den sinnvollen Einsatz von Bewegtbild – denn kurioserweise wird dieses nicht mehr ganz so junge Medium in der Designbranche immer noch ungenügend oder falsch eingesetzt.

Auf der kommenden Möbelmesse in Köln zeigt das Glarner Unternehmen den neuen classic barhocker 11-380, der in puncto Konstruktion, Materialität und Optik ganz seinem kleinen Bruder classic 1-380 entspricht. Außerdem ergänzen fünf neue Farben sowie zwei zusätzliche Beiz-Töne die horgenglarus-Farbpalette. Interessant werden aber vor allem die Weiterentwicklungen des Tischsystems podia zu beobachten sein, die Moritz Schlatter persönlich vorstellen wird. Kernstück dieser Arbeit des Schweizer Designers sind die Beine aus Gusseisen, die an klassische horgenglarus-Entwürfe anknüpfen. Das Video zeigt die Arbeitsschritte von Anfang bis zu den fertigen gusseisernen Tischbeinen, die podia seinen Charakter verleihen.

imm cologne 2019: Halle 3.2, Stand F021

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren