Home Editor's Video-Choice Kältetest für Elektroautos am Polarkreis

Kältetest für Elektroautos am Polarkreis

by redaktion
BMW i im Kältetest

Ein wichtiges Thema der Elektromobilität ist die Funktionstüchtigkeit von Batterien unter Extrembedingungen wie Temperaturen weit unter 0 Grad. BMW überprüft drei seiner Prototypen für die nächsten vollelektrischen Modelle derzeit im Wintertestzentrum Arjeplog in Schweden. Dem Kältetest am Polarkreis werden der BMW iX3, der BMW i4 und der BMW iNEXT unterzogen.

Im Rahmen des intensiven Testprogramms werden Antriebs- und Fahrwerkskomponenten auf die Probe gestellt. Die Testareale in Lappland bieten dafür ideale Bedingungen. Auf zugefrorenen Seen, im Schnee und bei klirrender Kälte müssen E-Motoren, Hochvoltbatterien und Leistungselektronik der BMW eDrive Technologie sowie die Fahrwerksregelsysteme ihre Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit unter Beweis stellen.

Der BMW iX3 wird bereits 2020 eingeführt, die Modelle BMW i4 und BMW iNEXT sollen 2021 folgen.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren