Home Editor's Video-Choice Basket Chair von Nanna und Jørgen Ditzel

Basket Chair von Nanna und Jørgen Ditzel

von redaktion

Das in Barcelona ansässige Möbelunternehmen Kettal begann vor über 10 Jahren einen neuen Weg einzuschlagen und mit international bekannten Designer*innen zusammenzuarbeiten. Diese Kooperationen – allen voran mit Patricia Urquiola – und die dahinter stehende zukunftsfähige Strategie, führten zu einer umfassenden Modernisierung des Outdoormöbel-Herstellers. Eine kleine Ausnahme in dieser Strategie ist die Produktion eines Mid-Century-Klassikers von Nanna und Jørgen Ditzel aus den 1950er Jahren. Der Basket Chair (Korbsessel) des dänischen Designerduos wird in der Originalversion mit Eichenholzgestell und handgeflochtenem Rattan sowie in einer Variante für den Außenbereich aus Teakholz und Kunstfaser hergestellt. Die Stoffe der Kissen aus Schurwolle, ebenfalls ein Design von Nanna Ditzel, werden in vier Kombinationen mit acht Hallingdal-Stoffen von Kvadrat bespannt.

Am Beginn des Designs stand ein schalenförmiger Sitz, ein Korb, der an einem Eichengestell hing. Daraus entwickelten die beiden einen Sessel, bei dem Sitzfläche und Rückenlehne in einer Schale vereint werden, die vielfältige Sitzpositionen erlaubt. Wichtig waren auch die Verwendung natürlicher Materialien wie Weiden und Eiche sowie die Fertigkeiten der dänischen Handwerker, denen es gelang, die runde Form in der von Nanna und Jørgen beabsichtigten Weise umzusetzen. Der Basket Chair wurde 1950 auf der Cabinetmakers Guild Exhibition in Kopenhagen sowie 1951 auf der Mailänder Triennale ausgezeichnet.

Es ist sehr wichtig, wie sich die Erscheinung eines Stuhls mit der Person, die in ihm sitzt, verbindet. Manche Stühle sehen aus wie Krücken. Die mag ich überhaupt nicht.

Nanna Ditzel

Das Video gibt Archivaufnahmen wieder, in denen Nanna Ditzel über ihren Designansatz spricht und Tochter Dennie, die nach dem Tod der berühmten Mutter 2005 das Kopenhagener Designstudio Nanna Ditzel Design fortführte, erinnert sich im Interview an ihre Eltern.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren