Home Editor's Video-Choice Geely gibt Einblick in die Super Factory in Taizhou

Geely gibt Einblick in die Super Factory in Taizhou

von redaktion

Der chinesische Automobilgigant Geely gibt Einblick in seine Luqiao-Fabrik in Taizhou. Das Besondere an diesem Werk ist, dass auf einer einzigen Fertigungsstraße Fahrzeuge 3er unterschiedlicher Marken gebaut werden können. Auf Basis der von Volvo und Geely gemeinsam entwickelten CMA-Plattform, einer Automobilplattform für Fahrzeuge mittlerer Größe, werden hier sowohl der Lynk & Co 01 als auch der Volvo XC40 sowie der neue Polestar 2 gefertigt.

Im Video spricht der General Manager der AELQ (Asia Europe Luqiao Factory) Oskar Falk über den speziellen Charakter dieses Werks, der vor allem darin läge, dass Autos unterschiedlicher Marken auf dieselbe Art und Weise, mit demselben Workflow gebaut werden könnten. Für die Zukunft bedeute dies, dass es möglich sei, noch weitere Produkte zu integrieren, was diese Fabrik äußerst konkurrenzfähig mache.

Laut Falk sei es in diesem Werk außerdem gelungen, unterschiedliche Kulturen zu integrieren, die europäische und die chinesische. Diese sehr verschiedenen Herangehensweisen, Interessen und Philosophien seien nur durch einen Spirit der Inklusion vereinbar gewesen.


Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren