Home Editor's Video-Choice Heavy Metal und Ökostrom

Heavy Metal und Ökostrom

by redaktion

Ein kurzer Nachtrag zum Festivalsommer 2019. The Mobility House arbeitet an der Schnittstelle von Automobil und Energiespeicherlösungen und hat in der Vergangenheit in einigen Projekten das Vehicle-to-Grid System, also die Nutzung der Autobatterie als Speicher, getestet. Eine weitere Erprobung fand am diesjährigen Wacken Open Air statt. Große Musikfestivals sind derzeit alles andere als umweltfreundlich, deshalb hat The Mobility House mit Innovationspartner GP Joule das 30-jährige Jubiläum von Wacken zum Anlass genommen, zu zeigen, wie nachhaltige Energieversorgung bei Festivals zukünftig aussehen könnte.

Für diese „Festival-Versuchsanordnung“ wurde der Vehicle-to-Grid-Ansatz adaptiert. Die Batterie eines vollgeladenen Nissan Leaf funktionierte als Stromspeicher und versorgte das Wacken-Camp der Zukunft mit Energie. Das Projekt demonstrierte, dass Camping mit Haus- und Klein-Elektrogeräten wie Kühlschrank, Grill, Kaffeemaschine und Fernseher auf diese Weise regenerativ mit Energie versorgt werden kann. Bei Bedarf lud sich die Nissan Leaf-Batterie zwischenzeitlich vor Ort durch die Photovoltaik-Module erneut regenerativ auf.

GP JOULE-Chef Ove Petersen erklärt: „Damit all das im Detail optimal funktioniert, ist ein ausgeklügeltes Energiemanagement erforderlich. Genau daran arbeitet GP JOULE CONNECT seit Anfang 2019 mit dem Technologiepartner The Mobility House. Das Ziel ist zum einen der konkrete Praxistest, zum anderen aber auch, einen Leuchtturm für die CO2-freie Energieversorgung von Festivals der Zukunft zu zeigen.“ Thomas Raffeiner, Gründer und CEO von The Mobility House meint: „Die Tatsache, dass der Mobilitäts- und Energiesektor emissionsfrei werden müssen, sollte mittlerweile jeder verstanden haben. Umso großartiger finde ich es als eingesessener Metal Fan, dass wir gemeinsam mit den Veranstaltern des Wacken Open Air sogar eines der größten Heavy-Metal Festivals der Welt CO2-frei machen.“

 

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren