Home German Design Award Luzia Hein ist Newcomerin 2019

Luzia Hein ist Newcomerin 2019

von redaktion

Im Rahmen des Nachwuchswettbewerbs des Rat für Formgebung kürte die Jury Luzia Hein zur Newcomerin des Jahres 2019. Während der Preisverleihung der German Design Awards in Frankfurt empfing die in Hamburg lebende Grafikerin neben der Award-Trophy auch ein Preisgeld von 15.000 Euro.

Hein war eine von sechs Finalisten*innen und überzeugte mit ihrer Masterarbeit „Linie zu Fläche“, in der sie Arbeiten im Raum mit Schriftgestaltung kombinierte. Heins typografisches Talent zeigt sich besonders, wenn es um grafische Muster und deren interdisziplinäre Anwendung in unterschiedlichen Medien geht. Derzeit arbeitet sie als freie Grafikerin und ist Art Director beim Taschenlabel CHI CHI FAN.

Personality Award geht an Peter Schmidt

Am anderen Ende der Karriereleiter wurde der Grafikdesigner und renommierte Markengestalter Peter Schmidt geehrt. Der diesjähriges Personality-Award der German Design Awards ging an den gebürtigen Bayreuther, der 1972 mit Waltraut Bethge die Peter Schmidt Studios gründete. Diese Agentur leitete er 30 Jahre lang. Heute arbeitet Schmidt mit Daniel Belliero, Marcel Zandée und Carsten Corleis zusammen (The Studios). Sein Schaffen reicht von Packaging über Produkt- und Corporate Design bis zur Markenberatung, Buchgestaltung und Architektur. Außerdem ist er als Bühnenbildner tätig. In der Jurybegründung heißt es: „Peter Schmidt steht wie kein anderer für die ganzheitliche Inszenierung von Marken. Nicht viele Verbraucher werden ihn namentlich kennen, aber es gibt wohl kaum jemanden, der nicht schon einmal mit den unzähligen von ihm gestalteten Logos, Verpackungen und Produkten in Kontakt kam: Ob Milka oder Apollinaris, Rosenthal oder Arzberg, Jil Sander oder Joop – Peter Schmidt hat über Jahre viele große Marken begleitet, die bis heute seine Handschrift tragen. Sein für Jil Sander entworfener Parfum-Flakon hat es zeitweise sogar ins New Yorker Museum of Modern Art geschafft.“

Excellent Communications Design: 09. bis 24. Februar 2019, Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main. In der Ausstellung werden auch die Newcomer-Finalisten sowie Peter Schmidt vorgestellt.


Links zu den Finalisten des Newcomer-Awards:

Luisa Rubisch und Rasa Weber

Frauke Zoë Taplik

Essi Johann Glomb

Gabriel Müller


German Design Award Newcomer 2019 – Die Finalisten-Videos

Finalisten, Newcomer Award, GDA 2019

Die sechs Finalisten: Luisa Rubisch, Rasa Weber, Frauke Zoë Taplik, Essi Johann Glomb, Luzia Hein, Gabriel Müller. © Rat für Formgebung / Fotos: Martin Diepold

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren