Home Mobility Stadtauto e.wave X in Berlin enthüllt

Stadtauto e.wave X in Berlin enthüllt

von Uwe Prenner
e.wave X

Der unabhängige deutsche Elektroautohersteller Next.e.GO Mobile SE stellte im Beisein des brasilianischen Fußballstars Neymar Jr. seine neue Elektroauto-Generation vor. Beim Launch im Berliner Kraftwerk wurde das erste Modell, der e.wave X enthüllt. Ali Vezvaei, Verwaltungsratsvorsitzender von e.GO Mobile sagte: „Die Beschleunigung der nachhaltigen Mobilität ist von zentraler Bedeutung, nicht nur für die Zukunft unseres Planeten, sondern auch, um die tektonischen Verschiebungen zu bewältigen, die wir weltweit erleben.“

Der e.wave X wurde so entwickelt, dass er möglichst praktisch und alltagstauglich ist. Der Viersitzer passt dank seiner optimierten Abmessungen in fast jede Parklücke. Neben einer intelligenten Batterielösung verfügt er über eine erstaunliche Fahrdynamik. Im Innenraum sorgt ein breites Display für Übersicht. Außerdem sind eine Reihe von vernetzten Funktionen in das Fahrzeug integriert. Das Gesamtkonzept ist eindeutig auf moderne, urbane Bedürfnisse ausgerichtet.

Ali Vezvaei und Neymar Jr. (Bild) enthüllten den neuen e.wave X in Berlin. Die Fahrzeuge können auf der Homepage des Aachener Unternehmens bereits reserviert werden. © Next.e.GO Mobile SE

e.GO Mobile baut Elektroautos auf unübliche Weise. Dabei kommen fortschrittliche Robotik, eine sogenannte Internet-of-Production-IT-Architektur und ein innovatives Exterieur zum Einsatz. Es soll widerstandsfähiger gegen Dellen und Kratzer sein und sogar sein Äußeres verändern können. Dieses Re-Skinning bietet die Möglichkeit, dass das Fahrzeug im Laufe seines Lebenszyklus verschiedene Farben annehmen kann.


Mehr zum Thema


Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren