Home Mobility A1 Charge- und ÖAMTC ePower-App kooperieren

A1 Charge- und ÖAMTC ePower-App kooperieren

von Markus Schraml
A1 Charge App, ÖAMTC ePower

Für Kund*innen von A1 und ÖAMTC wird das Finden von Stromtankstellen, Laden des E-Autos und Bezahlen jetzt noch einfacher. Denn A1 ist ab sofort Teil des Partnernetzes von ÖAMTC ePower und bietet einen einfachen, kostenfreien Zugang zu über 100 Ladepunkten in ganz Österreich. Ein Problem im Hinblick auf die Durchsetzung und Akzeptanz der E-Mobilität ist die Vielfalt an Abrechnungssystemen, Stromtarifen und Zugangssystemen. Die Vernetzung der A1 Charge- und ÖAMTC ePower-App bedeutet nun einen weiteren Schritt in Richtung Einfachheit.

Fahrzeuglenker auf beiden Plattformen haben jetzt die Möglichkeit, mit nur einer App auf die Lade-Infrastruktur beider Unternehmen zuzugreifen. Hilfreich ist dabei der Station Finder der A1 Charge App, mit dem nach Anschlusswert und Steckertyp gefiltert werden kann. Außerdem verfügt die App über eine Live-Verfügbarkeitsanzeige und einen QR-Code Scanner.

Die ÖAMTC ePower Ladeinfrastruktur umfasst inklusive Partnernetz aktuell 400 AC- und DC-Ladepunkte in ganz Österreich. Die ÖAMTC ePower App bietet unter anderem eine interaktive Karte mit allen verfügbaren Ladestationen, Ladestartfunktion sowie auch eine Übersicht der Ladevorgänge, Kosten und Rechnungen.


Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren