Home Mobility Automotive Brand Contest Award für CUPRA Tavascan

Automotive Brand Contest Award für CUPRA Tavascan

von redaktion
CUPRA Tavascan

Beim Automotive Brand Contest 2020 des deutschen Rat für Formgebung wurde der CUPRA Tavascan, das erste vollelektrische Konzeptfahrzeug der Marke, in der Kategorie „Concepts“ ausgezeichnet. Nach einer Prämierung des CUPRA e-Racer (Gewinner 2018) und des CUPRA Formentor (Gewinner 2019) ist dies der dritte Award in Folge.

Die Marke CUPRA ist Teil des Volkswagen-Konzerns und soll eine neue Sportlichkeit repräsentieren – und zwar auf elektrische Art. Das Konzeptfahrzeug CUPRA Tavascan wurde erstmals im Rahmen der Internationalen Automobilausstellung 2019 in Frankfurt präsentiert. „Wir möchten mit jedem Fahrzeug, das wir entwickeln, den Geist von CUPRA einfangen und verwirklichen. Dieser Preis bestätigt, dass wir unser Ziel auch diesmal erreicht haben“, sagt CUPRA-Chefdesigner Alejandro Mesonero-Romanos.

Das kraftvoll-dynamische Erscheinungsbild des CUPRA Tavascan wird durch Ton in Ton gehaltene Carbonfaser-Elemente verstärkt. Besonders die Radkästen sorgen für einen eher muskulösen Auftritt des SUV-Coupés. Sie beherbergen 22-Zoll Leichtmetallräder im Turbinen-Design, die den Luftwiderstand reduzieren. Direkt über dem tief sitzenden beleuchteten Front-Logo sorgen Lüftungsschlitze für einen Luftstrom, der einerseits über die Karosserie abgeleitet und andererseits zur Kühlung der Batterie unter dem Fahrzeug genutzt wird. Das durchgängige Lichtband am Heck inklusive Logo vermitteln einen fast aggressiven Charakter.

Das Interieur wird von Farbakzenten, Carbon, einem scheinbar schwebenden Armaturenbrett sowie einem 13 Zoll großen Display bestimmt. Die LED-Ambientebeleuchtung sorgt für Stimmung, kontrastierendes Leder für etwas Eleganz und die ergonomischen Schalensitze für sportlichen Komfort und Sicherheit. Die Vision einer neuen Art von Sportlichkeit zeigt sich vor allem im vollelektrischen Antriebssystem. Je ein Motor an Vorder- und Hinterachse treiben das Fahrzeug mit insgesamt 225 kW (360 PS) an. Die 77 kW starke Lithium-Ionen-Batterie beschleunigt den CUPRA Tavascan von null auf 100 km/h in weniger als 6,5 Sekunden. Die Reichweite mit einer Ladung beträgt 450 Kilometer (WLTP-Testzyklus). Das Konzeptfahrzeug basiert auf der MEB-Plattform des Volkswagen-Konzerns. Alles in allem zeigt dieses Konzept eines ausdrucksstarken, vollelektrischen Crossover-SUVs, wo die Reise für die spanische Marke hingehen soll.

Weitere Gewinner beim Automotive Brand Contest des German Design Council sind etwa der NIO ES6 (Best of Best, Kategorie Exterior), der Nobe 100 Gt (Winner, Kategorie Exterior) oder der Mercedes-Benz Vision EQS (Best of Best, Kategorie Concepts). Hier geht es zur Gewinner-Galerie.


 

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren