Home Architecture Balkon-Kreationen in der Ukraine

Balkon-Kreationen in der Ukraine

von redaktion

Dieser Trailer der Dokumentation „Enter Through The Balcony“ zeigt die unterschiedlichsten Varianten der Balkon-Umgestaltung in Wohnanlagen, die während der sozialistischen Moderne in der Ukraine entstanden sind. Da die Wohnungsgrößen in den standardisierten Siedlungen des Sowjet-Regimes für viele Menschen zu klein waren, hat sich speziell in der Ukraine schon während der Sowjet-Zeit und verstärkt danach das Phänomen der individuellen Balkongestaltung entwickelt, um die Wohnfläche auszuweiten, die dann oftmals als Lagerraum genutzt wurde. Manche Bewohner*innen gingen sogar soweit, den Balkon richtig auszubauen. Mitunter war diese Fläche dann größer als der eigentliche Wohnraum.

Die Dokumentation von Roman Blazhan, einem in Kiew ansässigen Filmemacher, erzählt die Geschichten der Menschen, die hinter diesem besonderen Beispiel informeller Architektur stecken. Sie gibt Einblick in das post-sowjetische Alltagsleben und die lokale Wohnungskultur. Interessant ist dabei auch, dass trotz riesiger kollektiver Wohnanlagen, von der Sowjet-Regierung insgesamt zu wenig Wohnraum in den Jahren 1955 bis 1991 entwickelt wurde.

Der Film wurde von der Ukrainian Cultural Foundation unterstützt und ist aktuell Teil diverser Festival-Screenings. Online soll er 2021 verfügbar sein.

Produktionsfirma: Minimal Movie

Regie: Roman Blazhan

Kamera: Mikhail Volkov


 

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren