Home Award Die Welt besser machen – Lexus Design Award 2019
Lexus Design Award 2019

Die Welt besser machen – Lexus Design Award 2019

Die sechs Finalisten der aktuellen Ausgabe des Lexus Design Awards beschäftigen sich in ihren Projekten und Entwürfen mit nachhaltigen Materialien, Reduzierung des CO2-Ausstoßes und erneuerbaren Energien. Die internationale Jury wählte sie aus 1.548 Einreichungen aus. Der kreative Ansatz sowie die Methodik des jeweiligen Projekts und das Potenzial zukünftige Probleme damit lösen zu können, gaben den Ausschlag für die Nominierung.

Design for a Better Tomorrow“ lautete das Motto des diesjährigen Wettbewerbs der japanischen Premiumautomarke. Es bringt zum Ausdruck, dass es um Designlösungen mit intensiv-innovativem Charakter geht. „Die diesjährigen Einreichungen zeugen von einem starken Bewusstsein für die Zusammenhänge in unserer Welt und von der Notwendigkeit eines sozialen Bewusstseins. Es geht um die Fusion klassischen und computergesteuerten Designs, um die größten Probleme unserer Zeit zu lösen. Ich bin optimistisch, dass die Anerkennung und Förderung dieser neuen Generation von Designern uns in eine bessere Zukunft führen wird.“, sagt Juror John Maeda, Global Head of Computational Design + Inclusion bei Automattic.

Die jungen Designer*innen wurden für die weitere Entwicklung ihrer Entwürfe und vor allem für die Prototypenherstellung von Mentoren unterstützt. Darunter der spanische Designer Jaime Hayon, Sebastian Wrong, Designdirektor von Established & Sons und Jessica Rosenkrantz, Mitbegründerin und Kreativdirektorin von Nervous System. Tipps für die Praxis bekamen die Finalisten im Rahmen eines zweitägigen Workshops in New York von den renommierten Kollegen*innen vermittelt.

Jaime Hayon meint zu den Entwürfen der Nachwuchsdesigner*innen: „Die Ideen der Finalisten sind überaus interessant und einige überwinden wirklich Grenzen. Im Workshop hat mich die Zusammenarbeit mit dieser neuen Generation inspiriert, die Technologien des 21. Jahrhunderts aus einem ganz neuen Blickwinkel betrachtet. Bereichert haben den Workshop auch die unterschiedlichen Hintergründe der Mentoren.“

In der Jury des Lexus Design Awards 2019 finden sich der britische Stararchitekt Sir David Adjaye, Paola Antonelli, Chefkuratorin für Architektur und Design am MoMa, New York, John Maeda sowie Yoshihiro Sawa, Präsident von Lexus International.

Die jungen Kreativen stehen bis zur Präsentation ihrer Projekte im Lexus Event Space auf der Mailänder Designwoche im April in ständigem Austausch mit ihren Mentoren. Wer schließlich als Sieger*in auserkoren wird, entscheidet die Jury einen Tag vor Messebeginn am 8. April.

Ähnliche Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren