Home Award Dreifach-Sieg für I-Pace beim World Car Award

Dreifach-Sieg für I-Pace beim World Car Award

von redaktion
World Car Award 2019

Der große Abräumer bei den diesjährigen World Car Awards der New York International Auto Show (NYIAS) ist der Jaguar I-Pace. Das erste Elektroauto des Unternehmens gewann nicht nur den Preis für das World Car Of The Year, es ging auch beim World Green Car und beim World Car Design Of The Year-Preis als erster über die Ziellinie. „Unsere Vision lautet Destination Zero, mit diesem idealistischen Ziel sind wir gestartet: null Emissionen, null Unfälle und null Stau. Der I-PACE war der erster Schritt in diese Richtung und er wurde schon begonnen, als E-Autos noch eine kleine Nische waren“, sagt Ralf Speth, CEO von Jaguar Land Rover.

Hauptverantwortlich für das blendende Aussehen des I-Pace ist Jaguar Chefdesigner Ian Callum: „Jaguars zu designen ist wahrscheinlich der beste Job der Welt und ehrlich gesagt, war kein Projekt, an dem ich je gearbeitet habe, so lohnend wie der I-Pace. Elektroautos bieten Designern ungeahnte Freiheiten, die Proportionen, das Profil und die Hülle völlig neu zu denken. Und diese Chance hat mein Team voll ausgeschöpft.“

Die 86 Juroren, Automobiljournalisten aus 24 Ländern, die nach der Vorauswahl durch Designexperten ihre Entscheidung trafen, wählten den Jaguar I-Pace aus 40 Nominierungen und schließlich den drei Finalisten aus. Die anderen beiden Fahrzeuge in der World Car of the Year-Kategorie waren der Audi e-tron und der Volvo S60/V60.

Die Sieger der weiteren Kategorien der World Car Awards 2019 waren der McLaren 720S, der als bestes Performance Car gewann, sowie der Suzuki Jimny (World Urban Car) und der Audi A7 Sportback als 2019 World Luxury Car.

Die für die Vorauswahl der Wettbewerber verantwortlichen Designexperten waren Anne Asensio (Frankreich, Vizepräsidentin, Design – Dassault Systemes), Gernot Bracht (Deutschland – Pforzheim Design School), Patrick le Quément (Frankreich – Designer und Präsident des Strategy Committee – The Sustainable Design School), Sam Livingstone (Großbritannien – Car Design Research and Royal College of Art), Tom Matano (USA – School of Industrial Design at Academy of Art University in San Francisco), Gordon Murray (Großbritannien – Gordon Murray Design) und Shiro Nakamura (Japan – CEO, Shiro Nakamura Design Associates Inc.).

Im Video spricht Jaguar-Chefdesigner Ian Callum über Entstehung und Eigenschaften des I-Pace.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren