Home Editor's Video-Choice Driade, first italian design brand on the moon

Driade, first italian design brand on the moon

von Markus Schraml

Die italienische Möbel- und Designmarke Driade feiert 2018 ihr 50-jähriges Bestehen unter dem Motto „Driade Moon Mission“. Dazu entstand der Kurzfilm „Moonage Daydream“ unter der Regie von Adriano Valerio, der in einer imaginären Kulisse angesiedelt ist. Das außerirdische Setting ist mit Designikonen von Philippe Starck, Naoto Fukusawa und Enzo Mari ausgestattet. Vor diesem Hintergrund begegnen sich zwei Raumreisende, die von dem kenianischen Model Giannina Oteto und der Schauspielerin Elena Radonicich verkörpert werden. Letztere begeisterte zu Beginn dieses Jahres in dem italienischen Film „Fabrizia De Andrè. Principe libero“ von Luca Facchini.

Wie der Titel des Films nahelegt, geht es um einen Traum. Wir befinden uns im Jahr 2068 auf einer Terrasse auf dem Mond. Zwischen den beiden Heldinnen in ihren atmungsaktiven Raumanzügen (Kostüme: Veronica Toppina) entwickelt sich ein Tanz und ein Spiel mit und auf den Meisterstücken von Driade, die vom Studio Nucleo in 3D mit dem Mond-Material Regolith neu interpretiert wurden.

Seit 2013 ist Driade Mitglied der ItalianCreationGroup, in der auch Valcucine, FontanaArte und Toscoquattro vertreten sind.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren