Home Mobility EcoPulse 2019 – Hybridantriebs-Projekt für Flugzeuge
EcoPulse 2019

EcoPulse 2019 – Hybridantriebs-Projekt für Flugzeuge

Im Rahmen der International Paris Air Show gaben Airbus, Daher und Safran bekannt, für die Entwicklung eines Flugzeugs mit hybrid-elektrischem Antrieb zusammenzuarbeiten. Der Demonstrationsprototyp mit dem Namen EcoPulseTM soll bereits 2022 abheben. Das von der französischen Luftfahrtbehörde DGAC unterstützte Projekt ist ein Teil der Bestrebungen den Luftverkehr umweltverträglicher zu machen. Die drei französischen Aerospace-Unternehmen wollen damit vor allem ihr Know-how in puncto elektrischer Antriebsmöglichkeiten erweitern und setzen sich dabei mehrere Ziele. So soll die Technologie auf Alltagstauglichkeit getestet, das Potenzial für die Reduktion von CO2-Emissionen sowie Lärmverringerung erhoben und generell neue Möglichkeiten für den Flugverkehr ermittelt werden.

Die EcoPulseTM baut auf der TBM-Plattform von Daher auf. Nicolas Orance, Senior Vice President Aeorspace and Defense bei Daher sagte im Rahmen der Präsentation in Le Bourget: „Die Reduktion der Umweltbelastung durch Flugzeuge ist für die gesamte Branche eine Priorität.“ Flugzeughersteller Daher wird in dieser Partnerschaft für die Komponenten- und Systeminstallationen, Flugtests, Gesamtanalysen sowie auflagengerechte Konstruktion verantwortlich sein. Von Safran kommt das Hybrid-Antriebssystem, das aus einem Turbogenerator, einem Strom-Managementsystem und integrierten elektrischen Triebwerken (E-Propellern) besteht. Airbus übernimmt die aerodynamische Optimierung des Hybridantriebssystems, den Einbau der Hochleistungsbatterien sowie die Verwendung dieser Batterien für den Antrieb des Flugzeugs.

Stéphane Cueille, Leiter R&T und Innovation bei Safran: „Safran hat eine Technologie-Roadmap für die Installation elektrischer Triebwerke in Flugzeugen erstellt. EcoPulseTM bietet uns eine exzellente Möglichkeit, zu erwartende Markt-Spezifika zu identifizieren und zu evaluieren. Insbesondere im Hinblick auf neue Flugzeuge mit Hybridantrieb. Safran beabsichtigt, sich bis 2025 als Marktführer für diese Antriebsart zu positionieren.“ Für Airbus bedeutet dieses Projekt eine Gelegenheit, die Vorteile von Hybridantrieben zu demonstrieren und Grundlagen für weitere Entwicklungen zu liefern – auch in puncto Regularien.

Ähnliche Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren