Home Design Elena Salmistraro designt Cappellini-Showroom für Milan Design City

Elena Salmistraro designt Cappellini-Showroom für Milan Design City

von redaktion

Der Salone del Mobile in Mailand wurde auf September verschoben, das Weltzentrum des Designs (Wortlaut Tom Dixon) lässt es sich nicht nehmen, die Neuheiten 2021 auch im April zu präsentieren. Nach der ersten Ausgabe der „Milan Design City” im Oktober 2020 öffnen die Showrooms in Mailand nun wieder unter diesem Label ihre Pforten und zeigen bis zum 23. April ihre Neuheiten dezentral und individuell. Besuche der Schauräume sind meist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, einige Marken bieten aber parallel dazu auch Online-Events, Webinare und Videopräsentationen an. Unter anderem sind eine Reihe von Talks auf Fuorisalone TV zu sehen.

Eine besondere Installation erwartet Besucher*innen im Mailänder Showroom von Cappellini, wo Designerin Elena Salmistraro unter dem Titel „Amor Fati” die Welt von Cappellini in neuem Licht erstrahlen lässt. Ihre typisch grafisch-künstlerische Bildsprache kombiniert sie hier mit Collagen, die von der Geschichte Cappellinis und im speziellen Giulio Cappellinis inspiriert sind. Auf diese Art schuf sie ein Interieur, das sich perfekt als Bühne für die Neuheiten des Unternehmens eignet.

Salmistraro ist mit ihrer einzigartigen Kreativkraft nicht nur im Möbel- und Interieurbereich tätig, sondern hat zum Beispiel auch für Nike (Nike ZoomX Vista Ground) oder Huawei (Nova 8 Wonderland) Installationen und Produkte kreiert.

Im Video stellt Giulio Cappellini eine breite Palette an Neuheiten von berühmten Designern wie Japser Morrison bis hin zu Nachwuchstalenten aus Osteuropa vor.


Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren