Home Mobility Erstes Serien-E-Auto von Lexus in Guangzhou vorgestellt
Lexus UX 300e - erstes Serien-E-Auto

Erstes Serien-E-Auto von Lexus in Guangzhou vorgestellt

Auf der Guangzhou Motor Show in China wurde das erste Serien-Elektroauto von Lexus präsentiert. Der Lexus UX 300e basiert auf dem Know-how, das das Unternehmen in vielen Jahren der Entwicklung seiner Hybridsysteme gewonnen hat. Wie könnte es anders sein, hat sich der Hersteller zum Elektro-Start für sein Crossover-Modell entschieden.

In der Pressemitteilung betont der Hersteller vor allem das natürliche, lebendige Fahrgefühl, das mit der Positionierung der Batterie unter der Fahrerkabine und dem daraus resultierenden niedrigen Schwerpunkt, erreicht worden sei. Neben dem Fahrkomfort sei auch der besonders leise Innenraum ein Kaufargument: Zusätzliche Dämmung unterdrückt Außengeräusche. Gleichzeitig sorgt die Active Sound Control für ein akustisch natürliches Fahrgefühl, da es während der Fahrt natürliche Umgebungsgeräusche ins Innere überträgt. Mit der Fahrmodusauswahl können Beschleunigung und Verzögerung der jeweiligen Situation angepasst werden. Die GA-C Plattform wurde durch zusätzliche Streben und modifizierte Stoßdämpfer an die höheren dynamischen Anforderungen angepasst. Der Wirkungsgrad von Motor, Inverter, Getriebe und Hochleistungsbatterie konnte auf Basis der Erfahrungswerte aus den Hybridsystemen maximiert werden. Durch die Optimierung des Gesamtsystems soll der UX 300e eine Reichweite von bis zu 400 km (allerdings gemäß NEFZ) mit seiner 54,3 kWh Lithium-Ionen-Batterie schaffen.

Das Außendesign ist typisch markant und wird beim UX 300e im Hinblick auf die Aerodynamik um spezielle Räder und eine Unterbodenabdeckung ergänzt. Ein Augenmerk liegt auf dem Einsatz von fortschrittlichen Sicherheitstechnologien. Das Unternehmen verbaut Sicherheits- und Assistenzsysteme, die unter der Bezeichnung Lexus Safety System+ zusammengefasst werden. Der Lexus UX 300e soll 2020 in China und ausgewählten europäischen Ländern auf den Markt kommen. Japan folgt Anfang 2021.


Ähnliche Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren