Home Editor's Video-Choice Fritz Hansens Swan™ handvernäht

Fritz Hansens Swan™ handvernäht

von redaktion

Wie viel Handarbeit steckt noch in industrieller Möbelproduktion? Die Antwort liegt im Detail und im Bereich der hochwertigen Möbelherstellung. So wird etwa der Swan™-Stuhl von Fritz Hansen von Hand vernäht. Erfahrene Polster*Innen sorgen mit viel Know-how dafür, dass jedes Exemplar dieses Designklassikers etwas Besonderes ist.

Arne Jacobsen entwarf den Swan™ 1958 für die Lobby und Lounge des SAS Royal Hotels in Kopenhagen. Durch die Gestaltung aller Elemente des Hotelgebäudes und der Möbel erschuf Jacobsen ein Gesamtkunstwerk und setzte damit seine Vorstellung von der Integration von Design und Architektur in die Praxis um. Der Swan war seinerzeit – durch die kurvige Form – eine Innovation auf dem Markt. Dass er bis heute verkauft wird, zeugt von der hohen Qualität des Designs.


 

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren