Home Editor's Video-Choice Gravelbike von 3T für BMW

Gravelbike von 3T für BMW

von redaktion

Dass es BMW versteht, coole Fahrräder zu bauen, ist vielleicht nicht allen bekannt. Der bayrische Autohersteller versteckt seine tollen Bikes in der Lifestyle Collection, aber nur ein kurzer Blick darauf, lässt das Herz des Fahrradfans höherschlagen. Nun setzt das Unternehmen noch einen drauf und kooperiert mit 3T für eine Sonderedition. Diese basiert auf dem Exploro Allroad Bike der italienischen Fahrradmarke. Gaston Streiger, Leiter von BMW Lifestyle: „Wir wussten sofort, dass wir mit 3T zusammenarbeiten wollen, da das Exploro-Modell von 3T das beste Gravelbike auf dem Markt ist und unseren Kunden die perfekte Kombination aus Leistung, Luxus und Fahrvergnügen bieten kann.“

Gravelbike ist der sich zunehmend durchsetzende Name für geländegängige Fahrräder, die früher Querfeldeinräder oder Crossroad genannt wurden. Die Sonderedition des Gravelbike für BMW ist genau auf das reduzierte BMW Design abgestimmt und verfügt über klare Linien, ist jedoch aufgrund des Typs nicht ganz so fein, wie etwa das BMW-eigene M Bike. Offiziell heißt der Neuling 3T FOR BMW Bike (bzw. 3T for BMW Exploro bei 3T) und punktet mit aerodynamischem Carbonrahmen, der weltweit leichtesten Carbon-Aero-Kurbel, exklusivem Brooks-Ledersattel und Brooks-Ledergriffen. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Fulcrum-Laufräder und Schwalbe One Speed-Reifen, die auch bei hoher Geschwindigkeit für beste Griffigkeit sorgen und das auf nahezu jedem Untergrund. Feldweg, Geröll, Schotter oder Kopfsteinpflaster – alles kein Problem. Für geschmeidiges Schalten ist die Shimano GRX-Schaltgruppe für Gravelbikes mit an Bord.

René Wiertz, Miteigentümer und CEO von 3T freut sich naturgemäß über diese Kooperation und sagt: „BMW steht für Freude am Fahren und mit dem 3T FOR BMW Bike möchten wir dieses Gefühl auch für Allroad-Fahrräder bieten.“ In einem erweiterten Statement geht Wiertz näher auf die Zusammenarbeit mit BMW ein, die sowohl herausfordernd als auch erhellend gewesen sei. Schließlich begründet er das Festhalten am Veröffentlichungstermin Mitte März damit, dass trotz Coronavirus-Situation (3Ts Hauptsitz befindet sich bei Bergamo), gar nichts zu tun, keine Option sei und dass Mitarbeiter*innen zwar sicher, aber auch beschäftigt bleiben müssten. Und das ginge eben nur, wenn man trotz aller Restriktionen weitermache, so Wiertz.

Die Sonderedition 3T for BMW ist in zwei Farbvarianten verfügbar und wird ab Anfang April in Österreich erhältlich sein – zum „Sonderpreis“ von 5.550 Euro.


Mehr zum Thema:

Endlich schön. E-Bikes mit nahtlosem Design

 

 

 

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren