Home Innovation Industrieabwärme wird zu grünem Strom – Poligy gewinnt Energiewende-Newcomer Award

Industrieabwärme wird zu grünem Strom – Poligy gewinnt Energiewende-Newcomer Award

von redaktion
Poligy gewinnt BBE Energiewende-Newcomer 2020 Award

Im Rahmen des Neujahrsempfangs des deutschen Bundesverbands Erneuerbare Energie wurde auch wieder der Start-up Pitch veranstaltet. Als Sieger ging das junge Unternehmen Poligy hervor, das mit ihrer innovativen Technologie die Verstromung ungenutzter industrieller Abwärme von Rechenzentren und Fabriken ermöglicht. Das von Co-Gründer und Wirtschaftschemiker Martin Huber entwickelte Biopolymer produziert bei Temperaturen von 50 bis 200 Grad Celsius grünen Strom. Der patentierte Kunststoff verformt sich durch die Abwärme und kann so Generatoren in Kraftwärmemaschinen antreiben. Diese Innovation macht die Nutzung der Abwärme rentabler und hat hohes Potenzial, wenn man bedenkt, dass derzeit 45 % der Abwärme aus industriellen Anlagen ungenutzt verpuffen. Erste Prototypen des Düsseldorfer Unternehmens zeigen, dass die Industrie ihre ungenutzte Abwärme mit den Bipolymer-Wärmekraftmaschinen bereits für ca. 0,05 € pro kWh Stromentstehungskosten verstromen könnte. Poligy geht von einer Amortisierungszeit seiner Anlagen von zwei bis drei Jahren aus. Laut einer Studie von Global Market Insights Inc. aus dem Jahr 2019 soll der weltweite Abwärmemarkt von 40 Milliarden US-Dollar Umsatz im Jahr 2018 auf über 80 Milliarden US-Dollar Umsatz im Jahr 2025 wachsen.

Die deutsche Industrie allein könnte nach Angaben der Deutschen Energieagentur durch die Vermeidung bzw. Nutzung industrieller Abwärme ein Wärmepotenzial von 125 Terawattstunden jährlich erschließen und rund 37 Millionen Tonnen CO2 sowie fünf Milliarden Euro einsparen. Die Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie, Dr. Simone Peter betont: „Wir brauchen mehr Start-ups wie Poligy, die nicht nur gut für das Klima sind, sondern deren Schlüssel-Technologie das Potenzial hat zum deutschen Exportschlager zu werden, Arbeitsplätze zu schaffen und den Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken.“

Poligy gewinnt BBE Energiewende-Newcomer 2020 Award

Siegerehrung während des Neujahrsempfangs des BBE. Poligy gewinnt den BBE Energiewende-Newcomer 2020 Award. © Bundesverband Erneuerbare Energie 

In den letzten fünf Jahren nahmen am Start-up-Pitch, der vom BBE und Naturstrom AG ausgerichtet wird, rund 200 junge Unternehmen teil. Sie zeigten, welche Innovationskraft von der modernen Energiewirtschaft ausgeht. Weitere Unternehmer*innen des diesjährigen Pitchs waren Ampeers Energy, die cloud-basierte Softwarelösungen entwickeln, um die dezentrale Energiewende umzusetzen, CM Fluids, ein Unternehmen, das generator-elektrische Antriebe herstellt, die verflüssigtes Biomethan aus Biogasanlagen als Kraftstoff nutzen, um damit kommunale Fahrzeuge mit Energie zu versorgen. OLI SharEnergy entwickelt blockchaingestützte Software- und Hardware-Komponenten, um dezentrale Erzeuger und Verbraucher zu vernetzen. Und Wind Tuning Systems arbeitet an der Lärmreduktion von Windrädern mittels neuartiger 3D-Geometrie für TES.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren