Home Editor's Video-Choice Making of – Fritz Hansens 7™

Making of – Fritz Hansens 7™

von redaktion

Die Stapelstühle der Serie 7™ entwarf Arne Jacobsen 1955. Seitdem wird diese Stuhlikone von Fritz Hansen produziert und weltweit vertrieben. Die Art und Weise, wie diese erfolgreichen Stühle hergestellt werden, hat sich kontinuierlich weiterentwickelt. Heute werden die Stapelstühle Serie 7™ sowie AJ in Fritz Hansens eigener Fabrik gefertigt. Das Furnier wird händisch vorsortiert, um zusammenpassende Stücke zu kombinieren, aber auch um Anzeichen von Beschädigungen zu entdecken und auszusondern. Dieser Prozess sorgt dafür, dass die Rückenlehnen selbst bei Verwendung von speziellen Materialien die Stuhlfronten stets ergänzen.

Der Tischler stapelt neun Furnierblätter und schneidet sie von Hand auf die charakteristische Form zu. Er arbeitet mit einer Fräsmaschine und stellt sicher, dass der Schnitt glatt und die Form einwandfrei ist. Dann muss der Bereich, der zur Stuhlform gebogen wird von Hand besprüht werden, um Risse während des Press-Vorgangs zu vermeiden. Nachdem der Stuhl gepresst wurde, rundet eine computergesteuerte Fräse die Kanten der Form ab. Das abschließende Schleifen der Oberfläche und der Kanten muss wieder von Hand erfolgen.

Das tonlose Video zeigt den gesamten Herstellungsprozess des Stuhlklassikers 7™ von Fritz Hansen.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren