Home Design Toan Nguyen über Perfektion und Schicksal

Toan Nguyen über Perfektion und Schicksal

von Markus Schraml

Im Mittelpunkt der Outdoor-Kollektion Rolf Benz YOKO steht ein Sofaprogramm, das auf hohe Funktionalität ausgelegt ist. Designer Toan Nguyen folgt hier einem Trend, der luxuriösen Sitzkomfort für den Außenbereich definiert. Also Sitzen an der frischen Luft, aber mit dem Komfort wie im Wohnzimmer.

Nguyen spricht in diesem Video über seinen Zugang zu Rolf Benz, ein Unternehmen, das er wegen seiner Flexibilität, der Qualität und dem Fokus auf die Nutzer schätzt. Jedes neue Projekt sei für ihn eine Herausforderung, in die er wie ein Schwamm hineingehe und alle verfügbaren Informationen aufsauge. Toan bedeutet Perfektionist auf Vietnamesisch (eigentlich người cầu toàn), erzählt er. Dies sei ein passender Name, denn wenn eine Sache auf ihn zutreffe, dann sei es die grenzenlose Leidenschaft für Perfektion.

Nguyen erzählt außerdem eine Geschichte aus seiner Kindheit in Frankreich. Auf die Frage, was er denn einmal sein möchte, wenn er erwachsen ist, antwortete er stets „Dessinateur” (also Zeichner, er wollte Comics zeichnen). Allerdings sprach er das Wort falsch aus, sodass es sich wie Designer (Dessineur) anhörte. Dieser kleine Versprecher, so glaubt Toan Nguyen, ist irgendwie schicksalhaft für sein späteres Berufsleben als Designer gewesen.

Die einfache und doch raffinierte Grundstruktur erlaubt unterschiedliche Sofavarianten. © Rolf Benz

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren