Home Design Was ist gut? – Podcast des Deutschen Designer Club

Was ist gut? – Podcast des Deutschen Designer Club

von redaktion
Neuer Design-Podcast – DDCAST ‚WAS IST GUT?‘

Anfang August startete der Deutsche Designer Club eine eigene Podcast-Reihe mit dem Titel DDCAST ‚WAS IST GUT?‘. Der ambitionierte Plan sieht eine wöchentliche Veröffentlichung vor. Die Beiträge sind 18 bis 26 Minuten lang und bringen „relevante Stimmen aus allen Sparten des Designs, aus angrenzenden Disziplinen, aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik“ zu Gehör. Der Vorstand des DDC schreibt dazu: „Wir gehen mit diesem spannenden Projekt der Frage nach, wie gutes Design Einfluss auf notwendige Veränderungen unserer gesellschaftlichen Realität ausüben kann. Die Beiträge sind vielseitig, inspirativ, provozierend, aber auch lösungsorientiert. Dabei orientieren wir uns an den UN 17 Nachhaltigkeitszielen und entwickeln die Beiträge aus der Lebens- und Arbeitspraxis der geladenen Gäste.“

In den ersten Folgen kamen Professor Friedrich von Borries (Was ist gutes Design?), Ulli Meyer Johannsen (Neue Definitionen von Nachhaltigkeit durch den Club of Rome), David Gilbert (Perspektiven von Digital Design) und Madita Morgenstern-Antao (nachhaltige Designinnovationen in Indien) zu Wort. In der jüngsten Folge (30. August) war Benedikt Wanner, der Design-Referent von Cradle to Cradle NGO zu Gast. Im C2C LAB in Berlin werden nicht nur Cradle to Cradle-Produktlösungen getestet, sondern auch an ganz neuen (positiven) Zukunftsbildern gearbeitet. Wanner sagt: „Alle Produkte müssen neu gestaltet werden.“

Die Redaktion des DDCAST liegt in den Händen von Prof. Georg-Christof Bertsch und Rainer Gehrisch. Sie meinten zum Start des Podcasts: „Die Corona Krise wird als Tiefenkrise beschrieben, eine Krise, die in der Lage ist, Phänomene, die auf der Kippe stehen, völlig zu verformen; neue Bewegungen, die sich bilden, zu verstärken, gar auszulösen. Für uns gibt es keinen besseren Moment, um unser Megaphon, den DDCAST, anzuschalten.“

Der Podcast ist auf Apple Podcasts, Spotify, Deezer und auf ddcast.ddc.de zu hören. Die formfaktor-Redaktion empfiehlt – Hören Sie rein!


Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren