Home Architecture wienwood 21 prämiert Holzbauten – bis 24. Juni einreichen

wienwood 21 prämiert Holzbauten – bis 24. Juni einreichen

von redaktion
© PIRO4D, Pixabay

Zum dritten Mal zeichnet wienwood 21 herausragende Holzbauten in Wien aus. Gesucht werden Bauprojekte in vier Kategorien, die zwischen Juni 2015 und Juni 2021 fertiggestellt wurden bzw. werden. Der Holzbaupreis Wien würdigt damit die Arbeit von Architekt*innen, Bauherr*innen, ausführenden Firmen sowie Entscheidungsträger*innen und hebt architektonische Leistungen beim Bauen mit Holz hervor.

Als nachwachsendes und CO2-bindendes Baumaterial trägt Holz erheblich zum Klimaschutz bei und erfreut sich in der Architektur steigender Beliebtheit. Der hohe Vorfertigungsgrad, das geringe Gewicht und die kurzen Bauzeiten sind nur einige der Vorteile des Baustoffs Holz. Gerade in innerstädtischen, verdichteten Lagen hat Holz das Potenzial eines enorm zukunftsträchtigen Baumaterials.

Für wienwood 21 können noch bis 24. Juni 2021 Projekte aus Wohnbau, öffentlichem und kommunalem Bau, Gewerbebau und Innenausbau/Umbau/Sonstige eingereicht werden. Dazu berechtigt sind Architekt*innen und Planer*innen, Bauherr*innen und Bauträger*innen sowie Holzbauunternehmen. Die Einreichung muss als Poster (84 x 120 cm mit Inhalten wie Plänen, Fotos, Skizzen und Texten erfolgen. Auf der wienwood-Website gibt es dazu Vorlagen. Die Größe der Dateien darf nicht mehr als 50 MB betragen. Die Jury wird vier bis sechs Preise vergeben. Die Preisverleihung findet am 23. September 2021 im Architekturzentrum Wien statt.

wienwood 21 – noch bis 24. Juni Projekte einreichen! © proHolz Austria

wienwood 21 ist eine Initiative von proHolz Austria in Kooperation mit dem Architekturzentrum Wien und der Stadt Wien.


Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren