Home Mobility Alliance Ventures investiert in The Mobility House

Alliance Ventures investiert in The Mobility House

von redaktion

The Mobility House ist ein Technologieunternehmen, dessen Plattform Fahrzeugbatterien mit intelligenten Speicher-, Energie- und Ladelösungen in das Stromnetz integriert. Nun investiert Alliance Ventures, der Risikokapitalzweig von Renault-Nissan-Mitsubishi in The Mobility House, um die E-Mobilität zu fördern. François Dossa, Vizepräsident von Alliance Global für Ventures und Open Innovation sowie Vorsitzender von Alliance Ventures erklärt dazu: „Alliance Ventures möchte das richtige Ökosystem für offene Innovation bereitstellen, um sicherzustellen, dass die Mitgliedsunternehmen von Alliance die Mobilität der Zukunft liefern können. Die Kompetenz von The Mobility House in E-Mobilität und Energiewende wird das Engagement von Alliance für emissionsfreie Fahrzeuge und die Verwirklichung unserer Vision unterstützen, die Mobilität der Zukunft zu gestalten.“

Diese Investition, über deren Bedingungen zwischen den Unternehmen Stillschweigen vereinbart wurde, kommt nicht zufällig, denn Alliance und The Mobility House haben bereits für verschiedene Projekte zusammengearbeitet. So wurde etwa der Nissan LEAF in Hagen als erstes Elektroauto in einem Vehicle-to-Grid-Projekt (V2G) in Deutschland eingesetzt. Oder gemeinsam mit Renault wird The Mobility House die größten stationären Energiespeichersysteme auf Basis von Elektrofahrzeugbatterien von Renault in Europa vermarkten. Schließlich trägt The Mobility House mit seiner intelligenten Energieplattform dazu bei, die portugiesische Insel Porto Santo bei Madeira zur ersten „smarten Insel“ der Welt zu machen.

Dass die Visionen und Kompetenzen unserer beiden Unternehmen sehr gut zusammenpassen, hat sich in der Vergangenheit schon vielfach erwiesen. Wir freuen uns, dass wir noch viele weitere Projekte in Angriff nehmen können, um unsere gemeinsame Vision einer nachhaltigen Energiezukunft noch schneller zu verwirklichen“, sagt Thomas Raffeiner, Gründer und CEO von The Mobility House.

The Mobility House wurde 2009 gegründet und ist von den Standorten München, Zürich und Sunnyvale (Kalifornien) aus weltweit in über zehn Ländern aktiv. Neben vielen führenden Automobilherstellern besteht der Kundenkreis aus Fuhrparkbetreibern, Installationsunternehmen, Energieversorgern und ganz generell Elektroautofahrern. Die Vision ist, eine emissionsfreie Energie- und Mobilitätszukunft zu gestalten.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren