Home Award Good Design and Innovation – Red Dot Award: Product Design

Good Design and Innovation – Red Dot Award: Product Design

von redaktion
Red Dot Award: Product Design 2019

Wie wir zu einer gemeinsamen Entscheidung kommen? Das ist ganz einfach. Wir reden“, sagt Red Dot-Juror Robin Edman und Kollegin Adriana Monk meint: „Diese Diskussion zu haben, ist wirklich das Beste am Wettbewerb … Sie bringt zum Vorschein, was tatsächlich gutes Design ist.“ Die Experten*innen der Jury des Red Dot Award: Product Design 2019 hatten keine leichte Aufgabe. Immerhin mussten sie mehr als 5.500 Produkte aus 55 Ländern unter die Lupe nehmen. Aber gerade dieser aufwendige Bewertungsprozess, bei dem die Jury an mehreren Tagen die eingereichten Produkte überprüft, um schließlich gemeinsam zu entscheiden, macht den Red Dot Award zu einem der renommiertesten und glaubwürdigsten Designwettbewerbe.

Die Entscheidungen sind also gefallen und die besten Produkte des Jahres herausgefiltert. 1.549 Objekte wurden mit dem Red Dot prämiert. Nur 80 Mal vergab die Jury das Prädikat Red Dot: Best of the Best als höchste Auszeichnung in einer Kategorie. Das sind gerade mal 1,5 % der Einreichungen. Eine Honourable Mention wurde 43 Mal ausgesprochen. Einen Trend in der zeitgenössischen Produktgestaltung sehen die Veranstalter in der Möglichkeit zur individuellen Anpassung von Produkten. Ein Entwurf, der sich ganz besonders auf die speziellen Bedürfnisse des Nutzers einstellen lässt, ist der zahnärztliche Behandlungsstuhl „Signo T500“ von Porsche Design für Morita. Der mit dem Red Dot: Best of the Best ausgezeichnete Stuhl ist so modular, dass der jeweilige Patient, der darauf sitzt, maximalen Komfort genießt. Wolfgang K. Meyer-Hayoz, Jury-Mitglied und Gründer der Meyer-Hayoz Design Engineering Group erklärt: „Im Behandlungsstuhl sehr sensibel integriert sind smarte Touchpoints mit guter Ikonografie, welche motorisch nahezu lautlos eine perfekte ergonomische Arbeitsposition für Patient und Arzt ermöglichen. Mit einem einfachen Touch fährt das Speibecken beispielsweise motorisch gesteuert zum Patienten. … Dieser neue Behandlungsstuhl stellt für mich eine neue Benchmark dar.“ Weitere Gewinner des Red Dot: Best of the Best sind Sony, Peugeot, Grohe, Ferrari, Blackmagic Design, Bosch oder Apple.

Neben der Individualisierbarkeit waren viele der eingereichten Produkte umweltfreundlich und nachhaltig. So prämierte die Jury die wiederverwendbare Flasche „LARQ“ mit der höchsten Auszeichnung des Wettbewerbs. Das Design von Impel Studio integriert eine UVC-Lichtquelle in das Produkt. Sie verhindert, dass sich Bakterien und Viren im Wasser bilden können. Dadurch wird das Trinkwasser sterilisiert und die Reinigung erleichtert.

[su_note note_color=”#f1f1f2″ radius=”8″]Die Red Dot Gala, bei der die Sieger ausgiebig gefeiert werden, findet im Aalto-Theater in Essen am 8. Juli 2019 statt.[/su_note]

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren