Home Competition Nachwuchsdesignwettbewerb „ein&zwanzig“ 2022 startet

Nachwuchsdesignwettbewerb „ein&zwanzig“ 2022 startet

von redaktion
Super Vacuum Cleaner - Bihlmeyer / Erichsen

Der deutsche Rat für Formgebung verhilft mit seinem Nachwuchswettbewerb ein&zwanzig Designstudent*innen und Absolvent*innen aus aller Welt zu mehr Sichtbarkeit und fördert ihre Vernetzung. Ab sofort können sich Interessierte mit Arbeiten aus den Bereichen Interieur und Lifestyle bewerben. Die Gewinner*innen sollen wieder in einer eigenen Ausstellung im Rahmen der Tortona Design Week während des Salone del Mobile 2022 in Mailand präsentiert werden (5. bis 10. April 2022).

Die prominent besetzte internationale Fachjury wird 21 herausragende Arbeiten auszeichnen: 20 „Winner“ und einen „Best of Best“. Im Rahmen des Wettbewerbs bekommen die Nachwuchsdesigner*innen vom Rat für Formgebung die Gelegenheit, sich und ihre Arbeiten einem internationalen Publikum zu präsentieren und Teil der weltweit bedeutendsten Möbelmesse in Mailand zu sein. Des Weiteren erhalten sie Zugang zum Mitgliedernetzwerk des Rat für Formgebung und somit die Möglichkeit, wichtige Kontakte zu knüpfen. Daraus sind für Gewinner*innen der vergangenen Jahre bereits langfristige Vernetzungen und Kooperationen entstanden.

Einreichungen unter www.ein-und-zwanzig.de

Bewerbungsschluss: 14. Januar 2022
Teilnahme ist kostenfrei
Online-Jurysitzung: 4. - 6. Februar 2022
Bekanntgabe der Shortlist: 22. Februar 2022
Bekanntgabe der Winner: 7. März 2022
Preisverleihung und Ausstellungseröffnung: 04. April 2021, Mailand
Interview-Video mit den Best of Best-Gewinnern 2021 – Ivo Erichsen und Tobias Bihlmeyer mit ihrem Super Vacuum Cleaner.

Mehr zum Thema


Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren