Home Competition Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019

Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019

von redaktion
Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019

Der Red Dot Award rückt in seiner neuen Ausgabe die Marken mehr in den Vordergrund. Der „Red Dot Award: Comunication Design“ heißt ab jetzt „Red Dot Award: Brands & Communication Design“. Das bedeutet, dass sich jedes Unternehmen innerhalb einer Branche nun um die Auszeichnung als „Red Dot: Brand of the Year“ bewerben kann. Bisher war dies ein Ehrentitel, der nur an ein Unternehmen pro Jahr vergeben wurde. Initiator und CEO des Red Dot Award Prof. Dr. Peter Zec erklärt, warum es zu dieser Änderungen gekommen ist: „Wir haben uns entschieden, auf die Entwicklungen am Markt zu reagieren und den Wettbewerb entsprechend anzupassen. Im direkten Kontakt mit unseren Teilnehmern und Preisträgern ist immer wieder deutlich geworden, dass sie sich als ganzheitliche Marken präsentieren möchten. Dies machen wir nun möglich.“

Beim Red Dot Award gibt es 36 Branchen, die für die Anmeldung zur Auswahl stehen. Die bisherigen Auszeichnungen wie etwa „Red Dot: Best of the Best“ werden nun also mit dem Siegerlabel „Red Dot: Brand of the Year“ innerhalb der jeweiligen Branche getoppt. Schade, dass der einmalige Ehrentitel für die Marke des Jahres wegfällt. Eventuell könnte man wiederum eine Superkategorie einfügen, die dann etwa „Brand of the Brands“ oder „Best of Brands“ heißen könnte.

Auf jeden Fall läuft die Anmeldephase für den Red Dot Award: Brands & Communication Design 2019 bereits und dauert noch bis 28. Juni. Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung geht es hier.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren