Home Austria Renault E-Autos für ÖAMTC

Renault E-Autos für ÖAMTC

von redaktion
Renault Österreich u. ÖAMTC kooperieren

Das Thema Elektromobilität ist in aller Munde. Nun kooperieren Renault Österreich und der ÖAMTC für den Zeitraum von einem Jahr, um die Potenziale von E-Autos zu veranschaulichen und erlebbar zu machen. Renault stellt dafür 22 Renault ZOE zur Verfügung, die auf acht ÖAMTC-Fahrtechnikzentren aufgeteilt werden und den dortigen Instruktoren*innen und Teilnehmern*innen zur Verfügung stehen. So lassen sich die fahrdynamischen Eigenschaften rein elektrisch betriebener Autos, wie die lautlose Fortbewegung, die Rückgewinnung von Energie beim Bremsen und der stabilisierende, tiefe Schwerpunkt durch die Positionierung der Batterie im Fahrzeugboden, in einem kontrollierten Umfeld demonstrieren.

Renault hat in Europa bereits mehr als 200.000 Elektrofahrzeuge verkauft und ist damit Marktführer in diesem Segment. Alleine in Österreich haben wir seit 2011 über 6.300 rein batteriebetriebene Autos abgesetzt, mehr als jeder andere Hersteller. Wir sind stolz, diese Expertise in unsere Kooperation mit einfließen lassen zu können“, sagt Olivier Wittmann, Generaldirektor der Renault Österreich GmbH. ÖAMTC-Direktor Oliver Schmerold meint: „Dank dieser Partnerschaft mit Renault können wir E-Mobilität noch näher an die Menschen bringen. In unseren Fahrtechnikzentren können sich die Teilnehmer ausführlich mit der Fahrdynamik von E-Autos beschäftigen, um ein Gefühl für diese neue Form der Mobilität zu bekommen.“

Ein weiterer Vorteil für ÖAMTC-Mitglieder ist ein exklusives Leasingangebot für den ZOE mit einer monatlichen Rate ab 99 Euro zuzüglich Batteriemiete. Gültig ist der ÖAMTC-Bonus für alle verfügbaren Ausstattungsvarianten, egal ob die Batterie gemietet und gekauft wird.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren