Home Mobility Signifikante Steigerung an Neuzulassungen bei E-Autos in Österreich

Signifikante Steigerung an Neuzulassungen bei E-Autos in Österreich

von redaktion
E-Autos Neuzulassungen steigen

Der Bundesverband Elektromobilität Österreich veröffentlicht regelmäßig die Zahlen von Statistik Austria für die Neuzulassungen von E-Autos. Bis Ende Mai 2019 wurden 3.965 vollelektrische Autos in Österreich neu zugelassen. Das sind 54 % mehr als im Vergleichszeitraum 2018. Der prozentuale Anteil am Gesamtkuchen der Neuzulassungen nimmt sich mit 2,8 % noch immer bescheiden aus.

Dass die jährlichen Zulassungszahlen für E-Autos in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen sind (siehe Grafik), verwundert nicht. Mit einem diesbezüglichen Sprung ist allerdings für das Jahr 2019 zu rechnen. 2018 wurden mit Ende Mai 2.574 E-Autos zugelassen. Der Gesamtwert von 6.757 im letzten Jahr sollte also signifikant übertroffen werden.

Der Gesamtbestand an E-Autos beträgt mit Ende Mai 2019 somit 24.616. Aufgrund der Ankündigungen der Automobilhersteller ist auch für das Jahr 2020 mit einer erheblichen Steigerung zu rechnen. Das gesteigerte Marktangebot und die Forcierung des Ausbaus der Ladeinfrastruktur sowie der generell immer stärkeren Akzeptanz von E-Autos, werden zu einer erheblichen Absatzsteigerung führen. Nicht zu vergessen, die mediale Dauerpräsenz des Themas.

 

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren