Home Craftsmanship Finnische Omas stricken Design-Wintermützen

Finnische Omas stricken Design-Wintermützen

von Caroline Wanderberg
Myssyfarmi, Wollmützen

Das finnische Wort Myssyfarmi bedeutet in etwa Hutfarm. Im gleichnamigen Designunternehmen in der Provinz Pöytä Vistola werden warme Stricksachen aus reiner Bio-Wolle lokaler finnischer Schafe hergestellt. Das Besondere an den schicken Mützen und Kappen ist, dass sie von dort wohnenden Großmüttern im Ruhestand gestrickt werden. Die fleißigen Damen sind in Finnland ziemlich bekannt und werden Myssymummu (etwa Oma-Hut) genannt.

Die Schafwolle für die Mützen wird von lokalen Biobauernhöfen gekauft, gewaschen, gesponnen und in der hofeigenen Färbeküche von Hand gefärbt. Durch den schonenden Herstellungsprozess wird das Fett der Wolle bewahrt, was die Produkte auf natürliche Weise wasser- und schmutzabweisend macht. Die Erzeugnisse der Myssyfarmi werden transparent hergestellt und besitzen Unikat-Charakter. Die Produktionsstätte Pöytyä ist originell und wahrlich kein Hotspot der Modewelt. Sie passt perfekt zum Unternehmenskonzept – Omis stricken warme Mützen. Dabei gehen die finnischen Rentnerinnen dieser Arbeit mit Leidenschaft nach. Dass sie dadurch modische Stücke kreieren, ist das erfreuliche Endergebnis. Die Großmütter sind tatsächlich das Herzstück des Unternehmens und stolz auf ihre Tätigkeit. Jede Strickmütze wird mit ihren Initialen signiert.

Die Strickmützen werden aus weicher, organischer Schafswolle von Finnlandschafen hergestellt. Foto © Albert Romppanen

Eine der vielen Großmütter, die mit ihren flinken Händen den Betrieb in Pöytä Vistola am Laufen halten, ist Aino. 1941 geboren, ist sie seit 2019 mit dabei. „Das Weben in meiner Familie wurde vererbt. Schon in jungen Jahren fing ich zu Hause an zu weben und habe es seitdem gelernt und niemals aufgegeben“, erzählt Aino. Anfangs hielt sie das Stricken bei Myssyfarmi geheim, als sie jedoch die Hauptrolle im Markenvideo der Firma bekam, wurde sie in ihrer Provinz zum Star. Damals in geheimer Mission, heute Markengesicht, das nicht nur die Nachbarn kennen.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Verkauft werden die Myssyfarmi-Mützen von Koti nordic living & lifestyle – sowohl online als auch im Laden in Ahrensburg (bei Hamburg). Für die finnischen Oma-Mützen hat sich der Spezialist für Mode und Interieur aus Skandinavien entschieden, weil hier eine außergewöhnliche Geschichte mit hochqualitativen Einzelanfertigungen verschmilzt. Zudem wird damit Kotis Fokus auf umweltverträgliche Produkte sowie der Bezug zu Finnland unterstrichen.


Mehr zum Thema


Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies und Google Fonts. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren