Home Design Gemüsegarten direkt in der Küche – designed by Pininfarina

Gemüsegarten direkt in der Küche – designed by Pininfarina

von Simone Hofgrunde
La Grangette, Pininfarina

Das französische Familienunternehmen „La Grangette“ hat ein System entwickelt, das das Pflanzen von Gemüse und Kräutern direkt in der eigenen Küche ermöglicht. Zudem wird das Gärtnern durch Künstliche Intelligenz vereinfacht. Damit das Ganze auch klappt und für Menschen, die nicht mit einem „grünen Daumen“ gesegnet sind, funktioniert, zog der Hersteller aus Avignon die Designkompetenz von Pininfarina zurate.

Die Herausforderung dabei war, auf relativ kleiner Fläche möglichst viele Pflanzen gleichzeitig ziehen zu können. Das Ergebnis ist ein System, das es ermöglicht, 64 Salatpflanzen oder Kräuter auf einmal anzubauen. Im Angebot sind 43 verschiedene Sorten. Thibaut Pradier, der Schöpfer von „La Grangette“, erzählt, dass dieses Produkt vom Gemüsegarten seines Großvaters in Südfrankreich inspiriert sei. „Wir wollten das gleiche Erlebnis anbieten und es an den zeitgenössischen urbanen Lebensstil anpassen. Die Menschen haben heute weniger Zeit und Platz, möchten aber dennoch frische, gesunde Produkte konsumieren. So entstand die Idee eines Indoor-Gemüsegartens, der dank Hydrokultur und modernster Technologie nährstoffreiches, perfekt gewachsenes Gemüse bietet, das dann gegessen werden kann, wenn es optimal gereift ist“, erläutert Pradier.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Das System erlaubt das Züchten von Pflanzen mit 90 % weniger Wasserverbrauch im Vergleich zur konventionellen Landwirtschaft. Es werden keine Pestizide verwendet. Durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz kann das Wachstum überwacht und automatisiert werden. Mittels App werden die Benutzer*innen intuitiv in die verschiedenen Schritte des Pflanzenanbaus eingeführt. Vom richtigen Sähen über das Großziehen bis hin zum perfekten Zeitpunkt des Erntens. Auch Infos über die Pflanzen, Düfte und Aromen werden vermittelt.

Das Design von „La Grangette“ ist klar und zurückhaltend, wodurch es in unterschiedlichste Einrichtungen passt. Zur Verfügung stehen drei Farbvarianten mit Massivholz-Finishes sowie Holz oder Metall. Dem Trend des Urban Farmings wird damit eine weitere, sehr direkte Facette hinzugefügt.

Der Weg zu gesunder Ernährung, die direkt in der Küche wächst, ist allerdings nicht ganz billig. Das La Grangette-System startet bei einem Preis von 24.000 Euro. Die Entscheidung lautet also E-Auto oder Küchenkräuter. Vorbestellungen können über die Website abgegeben werden. Die Lieferungen sollen im Sommer 2022 beginnen.


Mehr zum Thema:


Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren