Home Books Herbstlektüre, Teil 2 – Eidechsen, Classic Cars und ultimativer Lifestyle

Herbstlektüre, Teil 2 – Eidechsen, Classic Cars und ultimativer Lifestyle

von Markus Schraml
Ultimate Lifestyle Collection for WomenUltimate Lifestyle Collection for Women

Unabhängig von Wetter und der Jahreszeit kann ein gutes Buch die Stimmung immer heben. Lesen ist – sei es als Ablenkung, zur Entspannung oder spaßeshalber – in den meisten Fällen ein Vergnügen mit Wissensgewinn. Die Rede ist natürlich von hochwertigen Büchern, nicht von bedrucktem Billigpapier, das in Papständern zur Gratisentnahme aufliegt. Eine ganze Reihe von Werken, die es lohnt, sich etwas genauer anzusehen, wurden diesen Herbst veröffentlicht. Bei teNeues etwa erscheint diesen November die Ultimate Lifestyle Collection for Women von Chloe Fox. Der Bildband präsentiert über 200 Beispiele von Produkten und Dienstleistungen, die für die weibliche Zielgruppe in die Welt gesetzt wurden. Exklusivität und Luxus haben hier das Sagen und finden ihren Ausdruck in Schmuck, Accessoires, Mode, Beauty und vielem mehr der weltweit führenden Marken.

Fotograf Peter Steinhauer hat in seinem Buch Cocoons, das im November bei Powerhouse Books erscheint, eine besondere Art des Gerüstbaus eingefangen, die früher in ganz Asien gebräuchlich war und nun vor allem noch in Hongkong zu finden ist. Über einen Zeitraum von mehreren Jahren – beginnend Mitte der 90er – hat Steinhauer immer wieder diese mit verschiedenfarbigen Materialien überzogenen Bambusgerüste aufgenommen. Bis zu 80 Stockwerke hoch, umschließen sie Gebäude, die renoviert werden müssen. Nach getaner Arbeit fällt der farbige Schleier und es entpuppt sich die brandneue Fassade.

Baugeschichte und -elemente

Die Architekturgeschichte begann in einer Höhle. Wie weit sich der Mensch davon entfernt hat (oder eben nicht) dokumentiert der deutsche Architekt und Schriftsteller E. W. Heine in Form von Kurzgeschichten, die die Epochen der Baugeschichte aus einer etwas anderen Perspektive nachzeichnen. Heine schreibt: „Keine Aussage über die Vergangenheit ist so unmittelbar wie die Bauten einer Epoche. Der Mensch formt seine Umwelt so, wie er sich selbst in ihr erlebt. Das findet seine elementarste Darstellung in der Art, wie er baut. Warum baut eine bestimmte Zeit so und nicht anders? Versucht man, ihr Raumerlebnis nachzuempfinden, so gelangt man zu Erkenntnissen, die weit über dem Wert der schriftlichen Überlieferung liegen.“ New York liegt im Neandertal ist bei Terra Mater Books erschienen.

Vom Neandertal zu einem anderen Mammutwerk: Rem Koolhaas hat sich im Rahmen der Architekturbiennale 2014 in Venedig mit den Grundelementen der Architektur beschäftigt und war manchmal selbst überrascht, was es noch zu lernen gibt, wenn man sich wieder einmal mit dem Grundlegenden beschäftigt. Auf Grundlage der Arbeiten zur damaligen Ausstellung ist nun eine erneuerte und erweiterte Fassung als Buch erschienen, das die Bezeichnung „dicker Wälzer“ mehr als verdient. Auf den über 2500 Seiten von Elements of Architecture wird jedes Baudetail neu beschrieben. Und indem das Fenster, die Fassade, der Balkon, der Korridor, die Treppe etc. noch einmal eingehend und auch in ihrer Weiterentwicklung betrachtet werden. So entsteht ein Netz von Geschichten, das die Architektur als Evolutionsprozess festhält und dabei Einflüsse wie den technologischen Fortschritt, klimatische Anpassungen, wirtschaftliche und politische Einflüsse, Regularien und die digitalen Möglichkeiten berücksichtigt.

Die Küche hat sich im Zuge von neuen offenen Raumkonzepten in den letzten Jahren verändert. Ihre Bedeutung ist gewachsen und sie trat aus ihrem Dasein als Küchenzelle heraus, um mit dem Wohnraum eine Verbindung einzugehen. Bei DVA ist diesen Oktober das Buch Die Küche zum Leben erschienen. Von der Schüller Möbelwerk KG in Auftrag gegeben, zeigt Autor Professor Kilian Stauss die Vielfalt des heutigen Lebensraums Küche auf. Unter Geschichtspunkten wie Geschichte, Soziologie, Psychologie sowie Planung, Kultur und Genuss beschreibt das Werk die zeitgenössischen Funktionen einer Küche.

Bereits vor dem Sommer ist das neue Eventdesign Jahrbuch 2018 / 2019 bei avedition erschienen. Die Entwicklung in den Bereichen Eventmarketing, Live-Kommunikation und Eventdesign werden anhand von 50 Projektbeispielen beschrieben. Der Trend geht dahin, dass es nicht nur mehr um die Veranstaltung vor Ort geht, sondern auch um die Möglichkeiten für Gastgeber und Gäste sich gleichzeitig oder danach in den sozialen Medien selbst zu inszenieren und dabei zu fleißigen Mitarbeiter*innen der Marketingabteilung werden.

Goldschmied Otto Jakob kreiert einzigartige Schmuckstücke, die von der Natur inspiriert sind. Blätter, Käfer, Frösche, Eidechsen oder eine Antilope finden sich in seinen Arbeiten aus Gold und Edelsteinen. „Ich muss stimuliert werden, von Kunst, Pflanzen, schönen Sachen um mich herum, echten Dingen. Am wichtigsten ist es für mich, mit Objekten in Berührung zu kommen, die einen hohen künstlerischen Wert haben und ein großes künstlerisches Potenzial“, beschreibt Jakob seine Inspirationsquelle. Nun ist der Bildband „Ripe Fruit“ bei Hatje Cantz erschienen.

Classic Cars für Liebhaber

Noch zwei Buchvorstellungen für Autofans. Eine erweiterte Ausgabe von The Porsche Book ist bei teNeues erschienen. Die Bilderreise (Fotos: Frank M. Orel) mit Texten von Elmar Brümmer führt in die Geschichte dieser Sportwagenlegende und dringt tief in den Porsche-Kosmos ein. Sicher ein unverzichtbares Buch für Porsche-Liebhaber. Ebenfalls bei teNeues erschien der Classic Cars Review. Von Michael Görmann herausgegeben behauptet der Untertitel die besten Oldtimer der Welt zu zeigen. Tatsächlich finden sich in dem Werk viele Aufnahmen von Automobilen, die zu den schönsten und exklusivsten der Autogeschichte gehören. Viele davon sind sonst nur bei einschlägigen Veranstaltungen, in Museen oder bei privaten Sammlern zu sehen. Dieses Buch ist auch einem Trend geschuldet, in dem sich immer mehr junge Leute für Classic Cars interessieren und keineswegs nur alte, verschrobene Herren. Der allgemeine Trend zur Wertschätzung von Autos und Autodesigns aus vergangenen Jahrzehnten, sollte zeitgenössische Autodesigner einmal mehr zum Nachdenken anregen.


Featured Books

Ultimate Lifestyle Collection for Women. A Curated Selection of the Best Brands for Women on the Planet. Herausgeberin und Autorin Chloe Fox. 27,5 x 34 cm, 256 S., Hardcover, ca. 700 Farb- und S/W-Fotos, Text in Deutsch, Englisch u. Französisch. ISBN:978-3-96171-105-5. Verlag: teNeues

Cocoons von Peter Steinhauer. Hardcover, 12 x 12 inches, 128 S., ISBN: 978-1-57687-880-4 © powerHouse Books

New York liegt im Neandertal. Die abenteuerliche Geschichte des Menschen von der Hohle bis zum virtuellen Raum. Von E.W. Heine, erweiterte Neuausgabe: ca. 240 S., ISBN 978-3-99055-000-7, © Terra Mater Books

Rem Koolhaas. Elements of Architecture, Irma Boom, Hardcover, 20 x 25.5 cm, 2528 S., ISBN 978-3-8365-5614-9, Englisch. Verlag: Taschen

Die Küche zum Leben. Perspektiven für den Lebensraum Küche“ Herausgeber und Autor: Prof. Kilian Stauss, 192 S., 200 Farbabb., 23 x 28,5 cm, Verlag: DVA / Randomhouse

Eventdesign Jahrbuch 2018 / 2019. Von Katharina Stein. Deutsch / Englisch , 240 S., Softcover mit Klappen, 300 Farbfotos und Pläne, 23 x 31 cm, ISBN 978-3-89986-280-5. Verlag: avedition

Otto Jakob. Ripe Fruit. Hrsg. Angelika Taschen, Einleitung von Vivienne Becker, Gestaltung: Studio Frith, Deutsch, Englisch. 296 S., 309 Abb., gebunden mit Schutzumschlag, 24,50 x 30,50 cm, ISBN 978-3-7757-4494-2. Verlag: Hatje Cantz

The Porsche Book. The Best Porsche Images by Frank M. Orel. Extended Edition. Text: Elmar Brümmer. 29 x 37 cm, 368 S., Hardcover, 195 Farb- und 11 S/W-Fotos. Text in Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch und Chinesisch. ISBN: 978-3-96171-167-3. Verlag: teNeues

Classic Cars Review. The Best Classic Cars on The Planet. Herausgegeben und kuratiert von Michael Görmann. Vorworte von Jürgen Lewandowski und Paolo Tumminelli. 29 x 37 cm, 400 S., Hardcover, 310 Farb- u. 40 S/W-Fotos, Text in Deutsch und Englisch, ISBN: 978-3-96171-106-2. Verlag: teNeues

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren