Home Innovation Lexus Design Award 2018 geht an „Testing Hypotheticals“

Lexus Design Award 2018 geht an „Testing Hypotheticals“

von Markus Schraml

Christopher Woebken und Elliott P. Montgomery von Extrapolation Factory haben mit dem Projekt „Testing Hypotheticals“ den Lexus Design Award 2018 für sich entschieden. Zum Thema „Co-“ wurden diesmal 1.319 Beiträge aus 68 Ländern eingereicht. Jurymitglied David Adjaye sagt über die Sieger: „Der diesjährige Preisträger durchdringt das aktuelle Denken über die Rolle von Design in unseren sich ständig weiterentwickelnden und technologisch schnell verändernden Gesellschaften. Hier spielen nicht die Produkte selbst eine tragende Rolle, sondern im Vordergrund stehen die Lehre von Design und die Denkweise über Design. Das Gewinnerprojekt zeigt Methoden und Techniken, wie Menschen und Designer gemeinsam eine Rolle in einer möglichen Zukunft spielen, in der sie sich den Einflüssen unserer technologisierten Welt stellen“

Lexus Design Award
v.l.n.r.: Simone Farresin von Formafantasma (Mentor), Yoshihiro Sawa (Präsident, Lexus International), Elliott P. Montgomery von Extrapolation Factory (Grand Prix Gewinner), Andrea Trimarchi von Formafantasma (Mentor). Foto: © Lexus
Lexus Design Award
Gezeigt wurden die Arbeiten auf dem Lexus Design Event „Limitless Co-Existence“ während der Milan Design Week 2018. Foto: © Lexus
Lexus Design Award
„Der diesjährige Preisträger durchdringt das aktuelle Denken über die Rolle von Design“, zeigte sich Jurymitglied David Adjaye begeistert. Foto: © Lexus
Lexus Design Award
Lexus glaubt an die Kraft des Designs, die Welt zu verändern. Foto: © Lexus

Seit 2013 unterstützt der Lexus Design Award aufstrebende junge Designer aus der ganzen Welt. Im sechsten Jahr lautete das Thema „CO-“, abgeleitet von der lateinischen Vorsilbe für „mit oder zusammen in Harmonie.“ Das Unternehmen glaubt daran, dass herausragendes Design das harmonische Zusammenleben von Natur und Gesellschaft sicherstellen kann. Aus der Fülle von Einreichungen hatte die hochkarätige Jury zwölf Finalisten ausgewählt – vier haben unter Anleitung und Betreuung etablierter Mentoren ihre Entwürfe in Prototypen umsetzen, acht wurden auf detaillierten Präsentationsflächen realisiert.

„Wir hatten eine wirklich fantastische Zeit und die Zusammenarbeit mit unseren Mentoren Formafantasma war eine unglaubliche Erfahrung. Ohne die Unterstützung von Lexus wäre dies alles nicht möglich gewesen“, so Elliott P. Montgomery von Extrapolation Factory, dem Gewinner des Lexus Design Award 2018.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren