Home Award LZF erhält spanischen Staatspreis für Innovation und Design

LZF erhält spanischen Staatspreis für Innovation und Design

von Markus Schraml
LZF span. Staatspreis f. Innovation u. Design

Der spanische Staatspreis für Innovation und Design 2020 geht in der Kategorie „Unternehmen“ an LZF. Der Leuchtenspezialist mit Sitz in Valencia wurde von Mariví Calvo und Sandro Tothill vor 26 Jahren gegründet. Das herausragende Merkmal der Leuchten von LZF ist die Verwendung von Holzfurnier für die eleganten, manchmal raumgreifenden Lampenschirme. Dass in dem Unternehmen auch der Humor einen gewissen Stellenwert hat, beweisen figürliche Tier-Kreationen wie „Smelly Fant“, „Walking Fish“, „Big Bird“ und vor allem die Hängeleuchte „Koi“, die durch ihre Archaik und Größe das Wort Hingucker neu definiert hat.

In seiner Kommunikationsarbeit bezieht sich LZF immer wieder auf Musik und Film. Manchmal nahmen die Kataloge und Marketing-Kampagnen aus der Feder von Mariví Calvo die Form von Vinyl-Hüllen an und Fotoserien erinnerten an romantische Dystopien oder wie im Fall von „Telling Tales“ an Filmscreenshots nie gedrehter Hochglanzstreifen aus den 1950er-Jahren. Trotz all dieses kreativen Potenzials vermitteln Leuchten von LZF vor allem eines – Natürlichkeit. Das liegt klarerweise am innovativen Einsatz des Materials Holz. Diese Idee verlangte von Anfang an die Zusammenarbeit mit hervorragenden Handwerker*innen, die die Entwürfe von Calvo und der zahlreichen externen Designer*innen umsetzen konnten. 2011 wurde diese Tatsache bereits mit dem spanischen „National Craftmanship Award“ anerkannt. Nun – neun Jahre später – wird auch die Innovationskraft des Unternehmens ausgezeichnet – mit einem der Premios Nacionales de Innovación y de Diseño 2020. Dieser im Jahr 1987 eingeführte Preis wurde in der Vergangenheit bereits an Unternehmen wie Sante & Cole, Marset, Nani Marquina, Kettal und Actiu verliehen.

Die neue Leuchte „Dune“ besteht aus mundgeblasenem Glas und Holzfurnier. Ein neuer Weg des Unternehmens. © LZF

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren