Home Creation Riesen mit Zwerg – horgenglarus gewinnt Milano Design Award

Riesen mit Zwerg – horgenglarus gewinnt Milano Design Award

von Markus Schraml
Einpunktstuhl von Hans Bellmann

horgenlarus ist einer der Gewinner des Milano Design Award 2018. Mit der Installation „Riesen mit Zwerg“ von Stephan Hürlemann gewann das Schweizer Unternehmen den Preis in der Kategorie „Unicorn“. „Riesen mit Zwerg“ wurde erstmals am Designers‘ Saturday 2016 gezeigt. Mit der Installation schlug horgenglarus den Bogen über das Marionettentheater „König Hirsch“ des Bauhaus zu den erstmals präsentierten Neueditionen von Hans Bellmann, seiner Zeit Schüler am Bauhaus und Empfänger des letzten Diploms, das vom Bauhaus vergeben wurde.

horgenglarus und Hans Bellmann

horgenglarus hat viele Jahre in enger Zusammenarbeit mit Hans Bellmann diverse Entwürfe produziert. So wird der einpunktstuhl seit 1951, dem Jahr seiner Entstehung, in der Kollektion von horgenglarus erfolgreich angeboten. Das Glarner Unternehmen hat 2016 drei weitere Bellmann-Designs neu aufgelegt: den ga stuhl (auch Zweischalenstuhl genannt), das stapeltischchen und den ateliertisch.

http://www.horgenglarus.ch

Einpunktstuhl von Hand Bellmann
Der bellmann-einpunktstuhl ist ein Meilenstein in der Schweizer Designgeschichte und Höhepunkt im Werk Bellmanns. ©horgenglarus
ateliertisch
Hans Bellmann entwarf den ateliertisch für horgenglarus im Jahr 1953. Nun kehrt er nach vielen Jahrzehnten wieder ins Sortiment der Glarner Manufaktur zurück. ©horgenglarus
ga Stuhl
Die älteste Tisch- und Stuhlmanufaktur der Schweiz legt den innovativen ga stuhl wieder auf. ©horgenglarus
stapeltischchen
Das stapeltischchen ist eine praktische Schönheit. Bellmann entwarf das stapelbare Satztischchen im Jahr 1954. ©horgenglarus
Einpunktstuhl von Hans Bellmann
Der Einpunktstuhl von Hans Bellmann wirkt heute sehr vertraut und doch ist er ein mutiger Gegenentwurf zum verbreiteten Heimatstil Anfang der 1950er Jahre. ©horgenglarus

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren