Home Creation Apple zukünftig ohne Chefdesigner Jony Ive
Ive verlässt Apple

Apple zukünftig ohne Chefdesigner Jony Ive

Für die einen kam die Nachricht überraschend, andere erwarteten diesen Schritt von Jony Ive schon seit einigen Jahren. Der Chefdesigner von Apple verlässt das Unternehmen und gründet seine eigene Firma. Und obwohl Ive in Zukunft weiter „eng mit Apple zusammenarbeiten“ wird, wie es in der Presseaussendung heißt, sank der Börsenwert des kalifornischen Konzerns nach der Hiobsbotschaft gleich um mehrere Milliarden US-Dollar (1 Prozent, erholte sich im Lauf des Tages aber wieder). Apple ist eben mehr noch als über seine Technologie über das Aussehen, das Design seiner Produkte definiert und bewertet. Jony Ive verantwortet alle wichtigen Apple-Produkte der letzten Jahre, wie iPod, iPhone oder iPad und kümmerte sich auch um das Design des Apple Park, den neuen Konzernsitz in Cupertino.

Apple wird weiterhin von Jonys Talent profitieren, zum einen indem wir direkt mit ihm an exklusiven Projekten arbeiten und zum anderen durch die kontinuierliche Arbeit des brillanten und engagierten Designteams, das er aufgebaut hat“, versucht Apple-Chef Tim Cook den Abgang von Ive abzufedern und streut ihm Rosen: „Jony ist eine Ikone der Designwelt. Seine Rolle beim Aufschwung von Apple kann nicht genug gewürdigt werden, vom bahnbrechenden iMac im Jahr 1998 über das iPhone bis hin zu seinen beispiellosen Ambitionen für den Apple Park, in die er in letzter Zeit so viel seiner Energie und Aufmerksamkeit gesteckt hat.” Dafür, dass sich Ive und Apple in gutem Einvernehmen trennen, spricht auch die gemeinsame Pressemitteilung, in der Ive als seine größte Leistung den Aufbau des Designteams und die Etablierung einer entsprechenden Kultur sieht. „Das Team wird sich unter der hervorragenden Leitung von Evans, Alan und Jeff, die zu meinen engsten Mitarbeitern gehörten, sicherlich weiterentwickeln. Ich habe größtes Vertrauen in meine Designerkollegen bei Apple – die meine engsten Freunde bleiben – und ich freue mich auf die zukünftige, langjährige Zusammenarbeit mit ihnen”, betont Jony Ive. Nun werden die Leiter des Designteams Evans Hankey, Vice President of Industrial Design und Alan Dye, Vice President of Human Interface Design, an Jeff Williams, Chief Operating Officer von Apple, berichten.

Der gebürtige Londoner Ive, der ein guter Freund von Firmengründer Steve Jobs war, wird nun in seinem eigenen Unternehmen LoveFrom arbeiten, an dem laut golem.de auch Marc Newson beteiligt sein soll. Bereits im April hatte heise.de berichtet, dass drei Mitarbeiter das Apple-Designteam verlassen haben oder bald verlassen werden. Die nur 24 Mitarbeiter große Abteilung reduziert sich um Rico Zorkenhofer, Daniele De Iuliis und den Grazer Julian Hönig.

 

Watch and listen to Jony Ive talking about the Apple design team:

 

Ähnliche Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren