Home Look Organische Kristallstrukturen von Paul Surridge

Organische Kristallstrukturen von Paul Surridge

von Markus Schraml

Paul Surridge, Kreativdirektor von Roberto Cavalli, präsentiert seine erste Home Kollektion, inklusive einer Reihe von exklusiven Vasen, natürlich in der für das Modehaus typischen Ästhetik.

Die 10 Kristallvasen werden von toskanischen Spezialisten handgefertigt, die für ihre Arbeit althergebrachte Techniken verwenden. Das Design erinnert stark an die florentinischen Wurzeln der Marke. Produziert wird die Kollektion von Arnolfo di Cambio, einem Unternehmen, das 1945 in Colle Val d’Elsa gegründet wurde, und auf die Fertigung kostbarer Kristallobjekte spezialisiert ist.

Die Handwerker arbeiten in kleinen Gruppen, um die außergewöhnlichen Formen und Strukturen dieser Kollektion, die den Betrachter immer wieder erstaunen lassen, ans Tageslicht zu bringen. Oft werden auch farbige Kristallfragmente verwendet, um diese enorme Struktur und den organischen Look zu erreichen.

Die Inspiration, der Paul Surridge hier folgt, zitiert die für Roberto Cavalli typischen Muster von Wildtieren und verwandelt sie in abstrakte Formen mit sehr eindringlichem Aussehen. Die Farbpalette der 10 Vasen, die jeweils zwischen 20 und 30 Kilogramm wiegen, reicht von Champagner und Bernstein bis hin zu Kombinationen aus Grau und Schwarz. Die Kollektion ist auf insgesamt 100 Stück limitiert.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren