Home Creation Sommerfeeling im Retrogewand

Sommerfeeling im Retrogewand

von Markus Schraml

José A.Gandía-Blasco Canales ist ein unternehmerischer Tausendsassa und hat neben der spanischen Stammmarke GANDIABLASCO, der er in den 90er Jahren ein zeitgemäßes Gesicht und eine internationale Ausrichtung verpasste, auch zwei weitere Marken eingeführt. GAN ist auf Textilien spezialisiert und DIABLA, der jüngste Einfall, umfasst Möbel, Accessoires und Zubehör für den Außenbereich. Mit der Leitung des neuen Projekts hat der smarte Geschäftsmann die Architektin und Designerin Sara Romero (Studios Romero Vallejo) beauftragt.

Bekannte Kollektionen neu erfinden

DIABLA steht für farbenfrohe Outdoor-Produkte, die sich mitunter in gewagten, immer jedoch ergonomischen Formen präsentieren. Neben eigens für die neue Marke gestalteten Kollektionen übernimmt DIABLA auch Linien der Stammmarke und „erfindet“ sie neu – meist durch farbenfrohere Oberflächen. So geschehen bei der Kollektion 356, die ursprünglich von José A.Gandía-Blasco Canales und Pablo Gironés für GANDIABLASCO entworfen wurde und nun im DIABLA-Katalog auftaucht. Die Designer ließen sich dabei von frühen Modellen des Porsche 356 aus den 50er Jahren inspirieren. Den Einfluss dieser Zeitepoche merkt man auch in der Präsentation der Marke: Grafik und Fotos beschwören eine – im Rückblick vor allem durch Filme und Shows vermittelte – glanzvolle Zeit herauf.

Ergonomisch und robust

Die Kollektion besteht aus einer Sonnenliege, einem Clubsessel, einem Hocker und zwei Bestelltischen. Sie ist multifunktional, einige Elemente haben modularen Charakter und durch die genaue Detailarbeit können damit stilvolle Akzente im Außenbereich gesetzt werden. Die Stücke sind sehr robust und für eine intensive Nutzung gemacht. Halb im Wasser zu stehen, macht zum Beispiel der Sonnenliege nichts aus.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren