Home Look Unvermittelte Heiterkeit – Tierfiguren im Interieur

Unvermittelte Heiterkeit – Tierfiguren im Interieur

von Markus Schraml
TECTA CAT

Beruhigend, überraschend, witzig – wird die Wirkung von Tierfiguren im Wohnungsambiente beschrieben. Der moderne Urvater dieser Dekorationskategorie ist ein kleiner schwarzer Vogel, der im Haus von Ray und Charles Eames seit über fünfzig Jahren steht – der Eames House Bird. Es ist ein Stück, das der amerikanischen Folk Art entsprungen ist und das die beiden Designer faszinierte. Immer wieder setzten sie den Vogel auch bei Fotoshootings ein. Damit aber ein Design-Tier als Interieur-Accessoire funktioniert, muss es über zwei Eigenschaften verfügen: über Witz und Eleganz. Diese kontroversen Attribute gilt es in einem Objekt zu vereinen, um das Ambiente auf erheiternde, märchenhafte, in jedem Fall aber überraschende Weise aufzuwerten.

Radical Design mit Tieren

Eine Marke, die in diesem Spannungsfeld zwischen Unbeschwertheit und Formvollendung ganz auf den Spaß-Faktor setzt, ist Seletti, das italienische Label, das sich der Pop-Art und dem Radical Design der 1960er und -70er Jahre verschrieben hat. Neben der Spaßigkeit bekommen die Tiere hier aber eine Funktion zugeteilt – sie sind Leuchten. Nach dem Erfolg der Monkey und Mouse Lamp hat Seletti zusammen mit Marcantonio die Bird Lamp entwickelt, eine Krähe, die scheinbar gerade wegfliegen will und dabei ein Kabel im Schnabel hält, an dem eine Lichtquelle in Form einer Glühbirne hängt. Wer es noch verspielter mag, ist mit der Jurassic Lamp, ebenfalls von Marcantonio, gut bedient.

The TECTA CAT

Vom lebenden Maskottchen zum unsterblichen Interieurobjekt: Die Tecta Cat ist Holz gewordenes Symbol für Kater Karlchen, einem Tecta-Mitbewohner, der ganz stark mit der Firmengeschichte verbunden ist. Heute schon in fünfter Katzengeneration bei Tecta zu Hause, hat Dominik Kirgus vom Studio für Gestaltung aus Köln die schwarze Katze mit gelben Augen entworfen. Mit reduzierten Linien und Kreisen bezieht sich der Designer auf das Bauhaus – bei Tecta natürlich ein Muss. Dass Katzen einen eigenen Kopf haben, zeigt sich hier durch die Form des Buckels – irgendetwas geht der Tecta-Katze gegen den Strich.

Magis & Iittala & Oiva Toikka

Anfang der 1970er präsentierte der finnische Designer Oiva Toikka erstmals seine Linnut, seine kleinen Vögel aus Glas. Vom finnischen Glasspezialisten Iittala produziert, hat der Designer in den letzten vier Jahrzehnten sehr viele verschiedenen Varianten seiner Glasvögelchen geschaffen, sodass sie zu richtigen Sammlerstücken wurden. Eugenio Perazza, Gründer und Präsident von Magis hatte die Idee, die Vögel von Oiva Toikka neu zu interpretieren und dabei das Material Glas durch Polycarbonat zu ersetzen. Toikka und Iittala waren von der Idee begeistert, die ikonischen Glasfiguren neue aufzulegen und ihnen zusätzlich die Funktion von Leuchten zu geben. Gemeinsam wurden die fünf repräsentativsten Vögel ausgewählt. Die Kollektion trägt den Namen „Linnut“ (finnisch für Vögel) und bringen finnische Ruhe, Naturverbundenheit und Behaglichkeit in die grelle Welt des italienischen Designlabels Magis. Unbeleuchtet vermitteln die Vögel Gediegenheit und nordische Reduktion mit einem Hauch Humor, während sie in beleuchtetem Zustand idyllisch bis geheimnisvoll wirken.

Der positive Einfluss der Tiere

Tiere haben für viele Menschen eine unwiderstehliche Anziehungskraft. Durch Domestizierung machten sich der Homo sapiens die besonderen Eigenschaften von Katzen, Hunden und Vögeln schon früh zunutze. Dabei stand nicht nur der Zweck im Vordergrund, sondern der Mensch war auch von der Wachsamkeit und Treue des Hundes, von der Schnelligkeit und beruhigenden Ausstrahlung der Katze oder vom scharfen Auge des Falken fasziniert. Die positive Wirkung von Tieren auf das psychische und körperliche Wohlbefinden des Menschen wird heute in der therapeutischen Arbeit als „Tiergestützte Intervention“ erfolgreich eingesetzt. Und positiv wirken auch hochwertig designte Abbildungen von Tieren im Interieur von Wohnungen und Häusern. Sie setzen überraschende Akzente und sorgen für Augenblicke der unvermittelten Heiterkeit.

 


Featured Animals

Eames House Bird by Vitra

Eames Elephant

Elephant Pad

Metal Wall Relief Dove

Wooden Dolls: Mother Fish & Child

Resting Bear, Resting Cat, Resting Bird

Linnut von Magis & Iitalla & Oiva Toikka

Bird Lamp by Seletti

Theduck by Bonaldo

PING von Petite Friture

The TECTA CAT von Tecta

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren