Home Design Austria Savoir Dormir bei Grünbeck Wien

Savoir Dormir bei Grünbeck Wien

von Markus Schraml
Treca Paris, Grünbeck Wien

Der Mensch schläft im Lauf seines/ihres Lebens durchschnittlich 25 Jahre. Eine Zahl, die es vernünftig erscheinen lässt, sich diese Zeit so angenehm wie nur möglich zu machen. Die hochwertige Matratze und das geeignete Bett bilden die wichtigste, äußerliche Grundlage dafür. Ein Spezialist, der sich dem Thema des guten Schlafes seit vielen Jahren verschrieben hat, ist Treca Paris und ebenfalls seit Langem schon sind die komfortablen Betten des französischen Spezialisten in Wien bei Grünbeck in der Margaretenstraße zu finden.

Wie gut Paris und Wien zusammenpassen, zeigt sich in der Präsentation der Betten, denn sie werden etwa im aktuellen Treca-Katalog und in den Räumlichkeiten von Grünbeck auf die gleiche Art und Weise inszeniert – nämlich in einem stilvollen Altbau-Ambiente. Davon konnten sich auch die Besucher des diesjährigen Dinners im Hof bei Grünbeck überzeugen: Champagner, köstliches Essen und natürlich Informationen über die Themen „Schlafen und Betten“ vom Hausherrn persönlich waren die Zutaten für einen gemütlichen und spannenden Abend. Für den humorigen Teil der Veranstaltung sorgten Heilbutt&Rosen mit einem Best-of aus 25 Jahren Kabarett. Als zweites Zuckerl konnten die Gäste den Jaguar I-PACE in Augenschein nehmen. Die Veranstalter zeigten damit Gespür für das aktuell größte Thema in der Autoindustrie: dem Vormarsch der Elektromobilität.

Trece Paris, Grünbeck Wien
Hochwertige Betten von Treca Paris bei Grünbeck. © Foto: Philipp Hutter
Treca Paris, Grünbeck Wien
Treca Paris bei Grünbeck Wien. © Foto: Philipp Hutter
Treca Paris, Grünbeck Wien
Im Treca Paris Bett bei Grünbeck: Theresia Haiger und Helmuth Vavra von Heilbutt & Rosen (vorne liegend), hinten v.l.n.r: DI Stephan Grünbeck (GF Grünbeck), Angelika Grünbeck, Ralf Kirsten (Vertriebsleiter Treca Paris für D/A/Ost. © Foto: Philipp Hutter
Treca Paris, Grünbeck Wien
Die Palette von Treca reicht von klassisch bis modern. © Foto: Philipp Hutter
DI Stephan Grünbeck
DI Stephan Grünbeck begrüßt seine Gäste zum „Dinner im Hof“. © Foto: Philipp Hutter
Treca Paris, Grünbeck Wien
Egal ob traditionell oder modern – der Qualitätsanspruch ist bei allen Treca-Betten sehr hoch. © Foto: Philipp Hutter

Jedes Bett aus der Treca-Kollektion kann auf die individuellen Ansprüche des Benutzers abgestimmt werden. Dabei gewährleistet der Taschenfederkern aus H.L.E-Federstahl ein hervorragendes Verhältnis von Gewicht und Robustheit und sorgt für besondere Langlebigkeit. Treca Obermatratzen werden von Hand vernäht und sind in mehreren Härtegraden verfügbar. In den verschiedenen Bettensystemen des französischen Herstellers werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet, egal ob natürlich oder technisch, sind bei jeder Entscheidung die thermischen und atmungsaktiven Eigenschaften des jeweiligen Rohstoffs entscheidend.

Grünbeck ist der führende Anbieter von hochwertigen Marken in allen Einrichtungsbereichen. Das seit 40 Jahren bestehende Traditionsunternehmen zeichnet vor allem ein Team aus, das sich in puncto Planung, Umbau und besondere innenarchitektonische Herausforderungen einen erstklassigen Ruf erworben hat. Der Schauraum im 5. Bezirk ist in jedem Fall einen Besuch wert. Denn dort findet sich auf 7 Etagen und einer Ausstellungsfläche von über 1000 m² eine bemerkenswerte Auswahl an TOP-Designmarken und Einrichtungsbeispielen, die für wertvolle Inspirationen sorgen können.

Dieses Video gibt Einblick in Geschichte und Fertigung von Treca Paris.

Weitere TOP-Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie, um fortzufahren. Akzeptieren Informieren